Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack (1) Themen-Optionen
  #61 (permalink)  
Alt 05.05.2009, 15:35
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Na, dann bin ich wenigstens froh, dass ich die ungeschnittene Version in englisch gesehen habe Waren zwar die Actionszenen noch nicht ganz fertig, aber wenigstens ungeschnitten.

Ich werd ihn mir heute Abend auch ansehen. Mein Highlight war auch Deadpool, von dem ich mir mehr gewünscht hätte und natürlich Wolvi...obwohl mir die Rotzigkeit von ihm aus den ersten beiden X-Men Filmen auch gefehlt hat.

Der Endkampf war auch in Ordnung und nun ja...vielleicht wird der zweite Wolvi Film ja wat besser...den sie nun in Planung haben
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #62 (permalink)  
Alt 06.05.2009, 21:30
Benutzerbild von Madmartigan
Dauerkartenbesitzer
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Mudersbach ,RLP
Beiträge: 435
Madmartigan ist auf dem besten Weg
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Wer als Fan der Comics in der Lage ist die Filme als eigenständiges Universum zu sehen wird wohl nicht vollkommen entäuscht.
Für einen OK-Abend im Kino reicht es allemal.
Aber auch der nicht durch die Comics vorbelastete Kinogänger dürfte sich das eine oder andere Mal am Kopf kratzen...
Warum z.b. ein Typ mit 6 Messern die so scharf sind das sie in der Bewegung ein Badezimmer zerschneiden einen ganzen Film lang nur auf seine Gegner einsticht ( ein angedeutet abgetrennter Arm oder wenigstens ein paar Finger wären doch wohl drin gewesen...
warum Cyclops
Spoiler: Anzeigen
sich partout nicht an Logan erinnert , soviele Typen mit den Fähigkeiten gibbet ja nun nicht


warum
Spoiler: Anzeigen
jemand zu dessen Mutantenfähigkeiten ultra hoch entwickelte Sinne gehören nicht merkt das seine Freundin nur scheintot und voller Kunstblut ist


warum
Spoiler: Anzeigen
Stryker Wolverine erst unzerstörbar macht um 5 Minuten später seinen Tod zu verlangen


FAZIT: Fox und Jackman ( dessen Leistung vor der Kamera aber ok war ) haben Wolverine als Film total verkackt und einen einigermaßen unterhaltsamen Actionfilm abgeliefert dem man seine 140 Mill. $ ( glaub ich ) nicht ansieht.

Wunschdenken: Die Rechte zurück an Marvel und einen ab 18 Film mit nem Typen der aussieht wie Harvey Keitel und halb so groß ist wie Jackman. Und dann Weapon X nach Barry Windsor Smith und alles ist gut.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #63 (permalink)  
Alt 06.05.2009, 23:09
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Der Mutantenstadl kommt auch meiner Meinung nach über eine Durchschnittsware einer Popcorn-Comicverfilmung nicht hinaus. Schade nur, das die stilistisch gelungene, chronologisch angeordnete Eingangssequenz eigentlich beinahe schon das Highlight des Filmes beinhaltete. Einige schöne Landschaftskulissen und auch gute inszenierte Actionsszenen täuschen über eine ganze Reihe von Schwächen nicht hinweg, die wiederum fast nur auf das löchrige Drehbuch zurückzuführen sind. So z.B. versucht man der Geschichte Tiefgang zu verleihen, nimmt sich aber keinerlei Zeit, was es mit der Unsterblichkeit der Mutanten auf sich hat. Oder reihenweise ehemalige Mitstreiter durch Victor ausgelöscht werden, obwohl Victors' Herr und Meister doch deren Fähigkeiten benötigt.

Kurzum : Viel optische Highlights, aber wenn der Nebel sich verzieht, bleiben doch viele Fragen offen, das den Betrachter ein wenig ratlos zurücklässt ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #64 (permalink)  
Alt 07.05.2009, 09:29
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Jep, die Kriegsmontage als Intro war echt gelungen. War optisch auch die einzige Szene im gesamten Film, die nicht irgendwie ausgelutscht oder wenig einfallsreich wirkte.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #65 (permalink)  
Alt 11.05.2009, 17:18
Statist
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 2
Garei ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Also ich hab den Film gesehen - einerseits sehr interessant da man einige sachen dazuerfährt. Ich muss zugeben, dass ich selbst die Comics nicht gelesen habe - zumindest nicht alle. Ich weiß nur einige wenigen Sachen.
Das mit den Knochenkrallen ist glaub ich dazugedacht worden. Wobei würde da nicht dan die Spannung ablinken wen Logen nur seine selbstheilungskräfte hätte?
Einerseits würde der film dan gleich zu dem Projekt X kommen und dan wär schon der anfang von der x-Men trilogie. Meiner Meinung würde es sich dan nicht auszahlen überhaupt dan nen Film zu drehen.
Was Sabertooth betrifft - langsam glaub ich weiß jeder das er als sein Bruder dargestellt wird. Aber zwischen Orgins und x-men ist irgendwie keine Verbindung mehr - man nehme die zwei Sabertooths und stellt sich nebeneinander. Jeder von ihnen schaut anders aus.
Bei Wikipedia hab ich gelesen das Sabertooth sich der gleichen Prozedur wie Logan anvertraut - seine Krallen bzw. er bekommt genau das gleiche Adamantium. Tja - da sind wir bei einer sache - wan sollte das bitte passiert sein? Ich mein in der Film trilogie und überhaupt weshalb erinnert sich nicht Sabertooth an Logan als sie gegeneinander kämpfen im ersten Teil?
der letzte teil der mich daran gestört hat war das Logan drei Kugel oder zwei in den Schädel bekommen hat - warum sieht man die dan nicht mehr im ersten Teil als Jean ihn röntget? Fleisch heilt aber doch nicht das Adamantium?

Im Wahrsten des Sinnes scheint es fast so als hätte sich der jetzige Reggisseur gar nicht die letzten Drehbücher durchgelesen und das find ich irgendwie schade. Aber ansonsten muss ich sagen das einige Szenen relativ witzig hingestellt wurden und das Hugh Jackman als Wolverine gut ausgewählt wurde.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #66 (permalink)  
Alt 11.05.2009, 20:06
Benutzerbild von DaRow
BAZINGA!
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: DingensKirchen
Beiträge: 3.687
Blog-Einträge: 26
DaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich sein
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

hier im Comic hat er die Knochenkrallen schon. Wäre der Comic, bzw die Marvelversion von Wolverines Hintergrund, 1:1 wäre das geschrei groß, keine Aktion und mehr oder weniger ein Liebesdrama.....ICh persönlich hätte eine gute Umsetzung vom Comic dem jetzigen Produkt vorgezogen. Glaube jedoch das das breite Publikum entäuscht wäre und somit keine Fortsetzung kommen würde.
__________________
“Charlie Brown is the one person I identify with. Charlie is such a loser. He wasn’t even the star of his own Halloween special.”
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #67 (permalink)  
Alt 11.05.2009, 21:17
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Dass das "breite Publikum" dumme Filme will, ist ein Irrtum.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #68 (permalink)  
Alt 11.05.2009, 21:42
Statist
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 2
Garei ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Zitat:
Zitat von DaRow Beitrag anzeigen
hier im Comic hat er die Knochenkrallen schon. Wäre der Comic, bzw die Marvelversion von Wolverines Hintergrund, 1:1 wäre das geschrei groß, keine Aktion und mehr oder weniger ein Liebesdrama.....ICh persönlich hätte eine gute Umsetzung vom Comic dem jetzigen Produkt vorgezogen. Glaube jedoch das das breite Publikum entäuscht wäre und somit keine Fortsetzung kommen würde.
danke für die Seite - schau ich mal das ich mir das besorge.
Tja also ich glaub das Puplikum will wirklich etwas mehr spannung bzw. der Regisseur wollte es so.

Heute hab ich noch dazu gelesen, dass dieser Film neu verfilmt wird und einige Teile dazugefügt werden, wie die Erinnerungen von Wolverine als er Samurai war.

Einerseits vielleicht eine Verschwendung von 15,3 Millionen anderseits könnte es ein besseres werk sein und mehr Verbindungen darstellen als es dieser Film gemacht hatte- wer weiß vielleicht werden die Fragen dieses Films in den Origins von Magneto erklärt, wobei ich glaub wirklich das Sabertooth dort vorkommen sollte
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #69 (permalink)  
Alt 13.05.2009, 02:17
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Gerade gesehen und der Film hat mir gefallen. War genau der nette Actionspaß, den ich erwartet habe und somit bin ich zufrieden. Vor allem Liev Schreiber hat mir sehr gut gefallen, aber es gab auch ein paar negative Sachen.

Ich fands schade, dass manche Mutanten nur so kurz angerissen wurden. Einige hätten ruhig etwas mehr Leinwandzeit verdient. zb bei Gambit hätte ich gerne etwas mehr gesehen.

Ich kenn die Comics nicht, so dass ich zu der Story nicht viel sagen kann. Als Actionfilm ist er okay, zu X-Men passt er auch aber es ist kein neuer X-Men 2

Jetzt noch ne Frage.
Spoiler: Anzeigen
In welcher Zeit spielt der Film? Striker ist noch sehr jung, genau wie die anderen. Spielt der Film in der Vergangenheit oder die X-Men Streifen in der Zukunft?
Und wie hat Sabertooth sein Gedächtnis verloren, wird das überhaupt erwähnt?
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #70 (permalink)  
Alt 14.05.2009, 21:04
Benutzerbild von Madmartigan
Dauerkartenbesitzer
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Mudersbach ,RLP
Beiträge: 435
Madmartigan ist auf dem besten Weg
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Für mich spielt das Weapon X Programm irgendwo in den 70igern.
Der Film ist da relativ offen da Hütte in den Bergen und Holzfäller ja relativ epochenlos sind.

DIe X-Men Filme stelle ich mir unter der Floskel " in nicht allzu ferner Zukunft " vor.
Wenn man die Autos in X3 betrachtet ( Besuch des gelifteten Prof.X bei den Greys ) könnten das Ende der 70iger sein und "Wolverine" würde dann sogar noch früher spielen.

Aber auf die Timeline wird in dem Film ja eh nicht allzuviel gegeben: Bedenkt man, das sämtliche Mutanten in X-Men 1 bis 3 irgendwie ähnlich alt zu sein scheinen dann muss es verwundern das z.b.Scott Summers ca.16, Gambit um die 25 und eine raus geschnittene Storm in der Africa Sequenz ca. 5 Jahre alt zu sein scheinen.
Diverse durch den Healing Factor jung Gebliebene natürlich ausgenommen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #71 (permalink)  
Alt 15.05.2009, 00:01
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Zitat:
Zitat von Madmartigan Beitrag anzeigen
warum Cyclops
Spoiler: Anzeigen
sich partout nicht an Logan erinnert , soviele Typen mit den Fähigkeiten gibbet ja nun nicht
Spoiler: Anzeigen
Er hat in dem Knast ne schwarze Brille auf und sieht nichts (wie die Tussi mit der Diamanthaut öfters sagt, als sie auf dem Weg nach draußen sind). Er kann also nichts sehen, was erklären würde, dass er sich nicht an Logan erinnert, weil er ihn schlichtweg nicht gesehen hat.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #72 (permalink)  
Alt 15.05.2009, 00:38
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Hajo, blind is ja nicht gleich blöd.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #73 (permalink)  
Alt 15.05.2009, 09:48
Benutzerbild von schlimmagehtsnimma
Do we have a deal, dearie?
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.230
schlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich sein
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Spoiler: Anzeigen
Naja, aber er hat ihn ja nicht nur nicht gesehn, er hatte nich wirklich mit ihm zu tun. Er wird von jemandem, den er nicht kennt verfolgt, betäubt, wacht in einem Gefängnis auf, wo haufenweise Mutanten sind, die er auch nicht kennt und er ist die ganze Zeit blind. Dann kommt irgendwer und befreit alle, sie laufen gemeinsam weg und irgendwer, den er nicht sieht und nicht kennt, bleibt zurück und schickt die Gruppe raus.
Also ich fand's jetzt auch taktisch unklug von denen Scott einzubauen, weil es erstens ein bisschen komisch ist, dass er Logan später nicht kennt und er zweitens irgendwie nicht wirklich in den Film reinpasst(zumindest meinem Gefühl nach), aber ich fand's jetzt nicht soooo unerklärbar wie z.B.: die Löcher in seinem Adamantiumskelett, die in X-Men nicht mehr zu sehen sind.
Andererseits hab ich mir überlegt, erklären sie vielleicht warum Logan-wenn ich mich recht erinner- in X2 eine Kugel im Kopf stecken hat und sie nicht einfach von seinem Kopf abgeprallt ist....ja ganz recht ich glaube sie ist in genau dieses Loch in seinem Skelett eingedrungen.
__________________
Lieber verhaltenskreativ als gar nicht kreativ

Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #74 (permalink)  
Alt 15.05.2009, 13:34
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

Ich glaube gelesen zu haben, dass Wolverine 15 Jahre vor X1 spielt, was auf Cyclops alterstechnisch auch paßt.

Auch Storms Alter ist nicht zwangsläufig ein Widerspruch, da diese Szene ja nicht zur selben Zeit im Film hätte auftauchen müssen.
Wenn sie nun ca. 10 Jahre vor dem Finale spielt, wäre sie dabei ca. 15 und somit ungefähr gleich alt wie Cyclops, was bei den X-Filme ungefähr hinkommt.

Das mit
Spoiler: Anzeigen
den Löchern im Kopf
bleibt aber nach wie vor dämlich.
__________________
"What?"
"I'm talkin money"
"A talking monkey?"
"Talking monkey, yeah, yeah, Came here from the future, ugly sucker, only says ficus"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #75 (permalink)  
Alt 15.05.2009, 14:12
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: X-Men Origins: Wolverine - 2009

In X-Men sagt/denkt Professor X zu Logan, "It's been 15 years."
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Stichworte
comicverfilmung, danny huston, gavin hood, hugh jackman, liev schreiber, x-men

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.moviegod.de/2000-2009/12812-x-men-origins-wolverine-2009-a.html
Erstellt von For Type Datum
X-Men Origins: Wolverine - Infos zum Film | Trailer, Plakat, Bilder, Kritiken, News | MovieGod.de This thread Refback 28.07.2008 23:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer


  amazon.de Top-DVDs