Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 25.04.2008, 10:26
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard Chopper (Andrew Dominik / 2000)

Chopper

Paar Jährchen bevor Andrew Dominik DIE ERMORDUNG DES JESSE JAMES… verfilmte, widmete er sich mit Mark Brandon „Chopper“ Read einer anderen Lichtgestalt der Schattenwelt. Mit seinen Aktivitäten als chronischer Gewalttäter und als Autor mehrerer Bücher über sein Leben, ist Read in seiner Heimat Australien zu einer nationalen Berühmtheit geworden. Und treu seinem Motto, nie die Wahrheit einer guten Story im Weg stehen zu lassen, ist auch der Film eine Mischung aus Realität und Fiction, welche wohl nur der reale „Chopper“ auseinanderhalten kann.

Der Film beschäftigt sich mit ca. 20 Jahren aus dem Leben von „Chopper“ Read; angefangen mit einer blutigen Episode 1979 im Gefängnis, schliesst sich zum Ende der Kreis, nachdem man zwischenzeitlich Zeuge von „Choppers“ Lieb- und Feindschaften wird, am gleichen Ort wieder.

Eric Bana ist eine Wucht in der Hauptrolle und verleiht dem vermeintlichen Helden der Story eine unglaubliche Intensität. Selten sieht man einen Schauspieler so in einer Rolle aufgehen, wie das Bana in seinem Debüt demonstriert. Das der Film nicht zu einer Glorifizierung der Figur gerät, ist Banas Spiel und Dominiks Inszenierung zu verdanken. So sympathisch einem „Chopper“ in seinen „ruhigen“ Momenten erscheinen mag, ist er doch zum Ende hin eine eher traurige Figur und man fragt sich ob er wohl nicht alle Tassen im Schrak hat.

Abgesehen von seinen extrem blutigen Momenten fand ich Chopper zudem überaus lustig. Die Dialoge und Banas Darstellung kulminieren in einer (Beinahe-) Komödie der schwärzesten Sorte auch wenn da manche wohl nicht zustimmen können. Der mit bescheidenen Mitteln gedrehte und mit Eric Banas Power-Performance gekrönte Chopper, gehört für mich zu der Sorte Film, die mit jedem Ansehen noch was dazu gewinnen. Komm ich immer mal wieder gerne drauf zurück.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs