Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   2000-2009 (http://forum.moviegod.de/2000-2009/)
-   -   The Orphanage / Das Waisenhaus (http://forum.moviegod.de/2000-2009/11724-orphanage-das-waisenhaus.html)

MH207 15.02.2008 00:23

The Orphanage / Das Waisenhaus
 
Oha - gibt's noch gar keine Thread. Meine (Kurz-)Kritik :

Wenn man seiner Fantasie und seinem Unterbewusstsein Raum gibt, entwickelt sich der Horrorthriller zu einem wirklich beängstigend intensiven Schocker. Ganz ohne Blut. Dafür spielt Waisenhaus aufgrund dem Bezug zur Realität mit den eigenen Ängsten. Dies bekommt man vor allem im zweiten Drittel zu spüren. Und schließlich ist ein verschwundenes Kind eine ganz reale Horrorvorstellung. Das Haus birgt, wie man später feststellt, nicht nur ein düsteres Geheimnis, sondern gleich mehrere, die nach und nach gelöst werden. Dank einer großartigen Belén Rueda, die die Ängste einer Mutter wirklich gut in Szene setzt. Waisenhaus nimmt vor allem in der zweiten Hälfte mächtig Fahrt auf. Mit klassischen, fast schon anachronistischen Mitteln wie knarzende Dielen, polternde Klopfzeichen und zwei hervorragend gesetzte Schockmomenten, wird der Horror in die Handlung eingesetzt - subtiler Horror, der mehr wie einmal für einen kalten Schauer über den Rücken sorgt. Umso so überraschender das gut nachvollziehbare Ende...

Fazit :

Das Waisenhaus hat mich überzeugt - (fast) restlos. Einzig das Ende ist mir persönlich zu rund, zu klischeehaft ...

Eminence 15.02.2008 07:57

AW: The Orphanage / Das Waisenhaus
 
Das Waisenhaus - Infos zum Film | Trailer, Plakat, Bilder, Kritiken, News | MovieGod.de

Trailer hat mich überzeugt, ich werd den wohl auch noch im Kino sichten (zumal der in Österreich auch endlich mal zeitgleich anläuft und net erst ewig später wie Der Nebel oder Mr. Brooks).

Dean Keaton 15.02.2008 14:45

AW: The Orphanage / Das Waisenhaus
 
Ich freu mich sehr auf den Film. Allein schon, weil er mit The Others verglichen wird, den ich grandios fand.

Wenn er endlich bei uns anläuft, werde ich mit einem Kollegen und seiner Freundin reingehen. Sie freut sich genauso wie ich, aber er ist nicht sonderlich scharf drauf, weil ihm solche Filme Angst machen.

Das wird dann bestimmt ein lustiges Bild. Ein 195 cm Mann klammert sich ängstlich an seine 160 com große Freundin :-D

Dean Keaton 06.10.2008 19:51

AW: The Orphanage / Das Waisenhaus
 
Endlich gesehen und ich bin zufrieden.

In der Mitte hat der Film zwar ein paar Längen, aber der Rest entschädigt dafür. Die Spannung ist gut und auch das Ende hat mir gut gefallen.

Mein Kumpel fand ihn besser als The Others. Die Meinung teil ich zwar nicht, aber Das Waisenhaus muss sich auch nicht hinter The Others verstecken.

Cowgirl1977 07.10.2008 10:15

AW: The Orphanage / Das Waisenhaus
 
Ich hab den am WE auch geschaut, fand ihn aber gähnend langweilig, genau wie THE OTHERS auch.
Jede Menge Längen und das Ende konnte man sich ausmalen, als der Junge anfing mit seinen Freunden zu sprechen...
Hat mich null gepackt.

rost 09.10.2008 12:22

AW: The Orphanage / Das Waisenhaus
 
Gestern Abend gesehen und als der Film zu Ende war hatte ich, äusserst ungewöhnlich, überhaupt keine Lust auf Schlaf.

Splatter kann kommen was will, das macht mir nichts aus. Aber Das Waisenhaus fand ich stellenweise extrem unheimlich und hat mir doch ne gehörige Portion Gänsehaut verabreicht.
Und dann dieser eine Schockeffekt; mittlerweile auch schon wieder alt aber unheimlich effektiv...


Ein weiterer Genrebeitrag aus Spanien (oder ists Mexiko?) der mir gut gefallen hat.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.