Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack (1) Themen-Optionen
  1 links from elsewhere to this Post. Click to view. #1 (permalink)  
Alt 14.11.2007, 20:42
Benutzerbild von Finch3r
Baking Bread
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Wien
Beiträge: 2.138
Blog-Einträge: 29
Finch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätzt
Standard Hatchet (2006)

"It's not a remake. It's not a sequel. And it's not based on a Japanese one. Old School American Horror."

Jetzt ist der Horrorfilm mit der vielleicht coolsten Tagline der letzten Jahre auch bei uns erhältlich, sogar in der ungeschnittenen NC-17-Fassung (For Extreme Violence and Gore ).

Joar. War jetzt kein Überhammer, aber ok. Einige nette Szenen waren aber doch dabei
Spoiler: Anzeigen
Mein Favorit: Der Kill an der älteren Frau, Mund weit aufmachen


Splatterszenen soweit ok, Blut und Sonstiges sind ausreichend vorhanden.

Definitiv keine Revolution, aber für nen netten Filmabend reichts auf jeden Fall.

Für Fans interessant: Als Gaststars sind Robert Englund, Tony Todd und Kane Hodder zu sehen.
__________________
People ask me, would you rather be feared or loved.
Easy, I want people to be afraid of how much they love me.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 15.11.2007, 08:39
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 3
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hatchet (2006)

Kann mich deiner Meinung nur anschliessen.

Hab etwas mehr erwartet vom "Besten Slasher Seit Jahren" aber war ganz ok.

Zitat:
Zitat von Finch3r Beitrag anzeigen
Splatterszenen soweit ok, Blut und Sonstiges sind ausreichend vorhanden.
Etwas Humor und nackte Haut gibts auch noch. Somit sind eigentlich alle wichtigen Zutaten vorhanden und daran gibts nichts auszusetzen.

Im Making-of spricht Regisseur Adam Green bereits von HATCHET II und darin soll dann Tony Todd ne ganz grosse Rolle innehaben.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 15.11.2007, 12:03
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Hatchet (2006)

Der Film hat sein Versprechen zunächst gehalten und seichte Unterhaltung geboten, die einen riesen Spaß gemacht hätte, wäre nicht dieses absolut unpassende und darüberhinaus vorhersehbare Ende gewesen... Dieser Ausgang hat mir leider im nachhinein den ganzen Film verdorben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 15.11.2007, 17:16
Fan
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: In Bars wo Kickertische und Billardtische zu finden sind :D
Beiträge: 91
Flags_of_our_Fathers ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Hatchet (2006)

Mir hat der Film ned so gefallen, ich mag zwar schon so Splatterfilme aber der war mir dann doch zu trashig und billig. Der letzte gute film aus dem genre an den ich mich erinnern kann war Dark Ride, oder bild ich mir des grad ein
ich sollt mir vll bei gelegenheit nochmal beide anschauen
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 15.11.2007, 20:33
Benutzerbild von Mister Pink
...jetzt in 3D
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Leverkusen
Beiträge: 130
Mister Pink wird hier gern gesehenMister Pink wird hier gern gesehen
Standard AW: Hatchet (2006)

„Es ist kein Remake. Es ist keine Fortsetzung. Und es ist nicht nach einer japanischen Vorlage.“

Wer nach dieser Zeile einen innovativen, vor frischen Ideen nur so strotzenden, bahn brechenden neuen Horrorfilm erwartet ist hier definitiv falsch.

Aber mir hat er trotzdem gefallen.

Nach dem Filmauftakt mit dem eher unspektakulären Gastauftritt von Robert Englund lässt sich der Film erstmal einige Zeit zu zeigen unter welchen Umständen sich die ‚Opfergruppe’ zusammen findet.

Positiv dabei finde ich das es nicht nur junge, hübsche Teenies sind, auch Rentner haben ihr Recht auf einen Serienkiller. Und das der Film erst gar nicht versucht ernsthaft zu sein. Ich fand das alles sehr kurzweilig. Und den Gastauftritt von Tony ‚Candyman’ Todd fand ich sehr amüsant.

Überrascht hat mich auch das mir so viele Gesichter bekannt vorkamen. Joel Murray zum Beispiel. Ich kenne ihn als Kollege von Greg aus ‚Dharma & Greg’. Oder Richard Riehle. Er gehört zu den Nebendarstellern die man schon hundert Mal gesehen hat, aber dessen Namen man trotzdem nicht kennt…ich geben zu ich habe auch nachgesehen.

Alles natürlich keine Weltstars, aber wie ich finde wirkt der Film für mich dadurch nicht ganz so billig wie andere Horrorfilme.

Die Story ist jetzt nicht sooooooooo wahnsinnig originell, aber das hatte ich auch nicht erwartet. Sie erklärt halt nur warum in der zweiten Hälfte des Filmes die Leute das Zeitliche segnen. Die Kills sind schön blutig, wobei ich mich gewundert habe dass das Titelgebende Beil eher spärlich eingesetzt wurde. Der gute Viktor Crowley steht glaube mehr darauf diverse Körperteile von deren angestammten Plätzen zu entfernen.

Also wer auch dem x-ten Teil von Freitag der 13. etwas abgewinnen kann ist mit Hatchet glaube ich ganz gut bedient. Einige Teile steckt er sogar meiner Meinung nach locker in die Tasche.

Besser als The Hills Have Eyes 2 fand ich ihn allemal, auch wenn das keine große Leistung ist.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 10.02.2008, 16:15
Benutzerbild von Fox
Fox Fox ist offline
proud member of Noble Team
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Niagara Falls
Beiträge: 3.808
Blog-Einträge: 77
Fox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hatchet (2006)

Öhmja... ziemliche Zeitverschwendung, was aber zumindest die Laufzeit von nicht mal 75 Minuten gleichmal als positiven Faktor erscheinen lässt.

Hab mir da echt mehr von versprochen, grade weil ja groß damit geworben wurde, dass hier nicht das x-te Remake und mal was wirklich neues kommt. Aber das Ergebnis war dann doch arg enttäuschend. Insgesamt vor allem auch deutlich trashiger als ich erwartet hätte und eigentlich die meiste Zeit völlig ideenlos.

Schade drum.
__________________
You're a mage! You must know something about... weird shit.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 10.02.2008, 21:32
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hatchet (2006)

Den Film hatte mein Kumpel schon so oft im MM in der Hand. Er ist ein großer Horror/Splatter Fan, aber gekauft hat er ihn bisher noch nicht, weil er niemanden kennt, der den Film gesehen hat.

Wie sehen die Tötungsszenen aus? Ist es so ein übertriebener Splatter wie zb bei Kill Bill (dünne Blutströhme aus den Wunden etc), oder sieht das realistischer aus.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 11.02.2008, 10:35
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Hatchet (2006)

Tja, ich habe Gott sei Dank keine Vergleichsmöglichkeiten wie es aussieht wenn jemandem mit einer Schleifmaschine der Unterkiefer weggeraspelt wird, ergo fällt es mir schwer dies akkurat zu beurteilen um somit deine bedeutende Frage adäquat zu beantworten.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 11.02.2008, 16:46
Benutzerbild von Fox
Fox Fox ist offline
proud member of Noble Team
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Niagara Falls
Beiträge: 3.808
Blog-Einträge: 77
Fox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hatchet (2006)

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Tja, ich habe Gott sei Dank keine Vergleichsmöglichkeiten wie es aussieht wenn jemandem mit einer Schleifmaschine der Unterkiefer weggeraspelt wird, ergo fällt es mir schwer dies akkurat zu beurteilen um somit deine bedeutende Frage adäquat zu beantworten.
Das war übrigens die Szene in der der Film für mich dann endgültig verloren hatte. Ich weiss ja, nach Logik darf man in solchen Filmen generell nicht suchen, aber woher das Ding seinen Strom bezogen hat, würde mich ja doch mal interessieren...
__________________
You're a mage! You must know something about... weird shit.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 11.02.2008, 18:21
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Hatchet (2006)

Naja, das war ja
Spoiler: Anzeigen
in unmittelbarer Nähe seiner Hütte. Mit einem Verlängerungskabel/einer Kabeltrommel wäre das theoretisch also gar nicht so unrealistisch (im Rahmen eines solchen Films).
Verloren hat der Film für mich eigentlich erst durch
Spoiler: Anzeigen
sein absolut unpassendes und apruptes Unhappy-End. Nichts gegen einen negativen Ausgang, aber auch nur wenn dieser paßt. Aber einen Over the top Funsplatter möchte ich eben auch mit einem positiven Gefühl verlassen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 17.02.2008, 17:39
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hatchet (2006)

Hab den Film jetzt auch gesehen.

Joar, da gabs ein paar nette Splatterszenen, aber mehr auch nicht. Da hätte man viel mehr daraus machen können, wenn man schon mit Old School Horror wirbt.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 20.08.2010, 20:33
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.917
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hatchet (2006)

Zitat:
Zitat von Fox Beitrag anzeigen
Ich weiss ja, nach Logik darf man in solchen Filmen generell nicht suchen, aber woher das Ding seinen Strom bezogen hat, würde mich ja doch mal interessieren...
Benziner, my friend. Sieht man auch.

Ich bin kein Fan solcher Filme und ich werds wohl auch nie werden. Aber es gibt Möpse! Hunderte!
Der Humor geht auch klar, insbesondere, wenn sich jemand dazu entschliesst mit dem Finger in eine Richtung zu zeigen und "Dort!" zu brüllen.

Hat mir ganz gut gefallen, nur das Ende war'n Stück abrupt.
__________________
Na gut, dann nich.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.moviegod.de/2000-2009/11269-hatchet-2006-a.html
Erstellt von For Type Datum
Hatchet - Infos zum Film | Trailer, Plakat, Bilder, Kritiken, News | MovieGod.de This thread Refback 23.07.2008 09:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell
2021 im Kino.

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh


  amazon.de Top-DVDs