Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack (1) Themen-Optionen
  1 links from elsewhere to this Post. Click to view. #1 (permalink)  
Alt 20.06.2007, 23:46
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard Zodiac - Die Spur des Killers

Dann schliesse ich mich der Bewegung zu mehr eigenständigen Filmthreads neben den Massenthreads mal an .

Aus dem zuletzt gesehen Thread von icedsoul:

Zitat:
Zitat von icedsoul
Der letzte erwähnenswerte Film den ich gesehen habe war letze Woche Finchers Zodiac.

Hell Yeah!

Toller mitreissender Film, der seinen Schauspielern auf wundervolle Weise eine super Leistung herauskitzelt und diese dem Zuschauer ein hervorragendes und sehr spannendes Filmspektakel liefern. Ich will hier in keinster Weise Finchers Leistung vernachlässigen. Lange nicht mehr einen so tollen Film gesehen, der zumindest für mich keine längen aufwies und durchweg interessant und spannend blieb.
Wer ihn noch nicht gesehen hat, dem kann ich den Film nur wärmstens ans Herz legen.
Ich fand den Film auch sehr gut, nur mitreissend oder spannend fand ich ihn nicht bzw. nur selten. Er war durchgehend interessant und durchaus nicht langweilig. Aber die reale Polizei- und Pressearbeit wie hier ist für Filmverhältnisse nicht wirklich spannend.
An den Schauspielern ist nichts auszusetzen. Auch wenn ich einige Filme von David Fincher nicht mag, halte ich ihn doch für einen der besten Regisseure. Und auch hier hat er ganze Arbeit geleistet.

Wie seht ihr das denn? Fandet ihr "Zodiac" spannend und mitreissend?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 20.06.2007, 23:50
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

ups.. cool.. ich wollte das grade selber korrigieren und auch den Thread aufmachen... dank dir...
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 20.06.2007, 23:54
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.384
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Ich hab mich im Vorfeld, bevor ich den Film gesehen habe, etwas mit dem Zodiac-Fall beschäftigt. Das wurde richtig gut umgesetzt, vor allem das mit der Presse. Die Geschichte bechäftige San Francisco sehr lange und genau diese Atmosphäre wurde sehr gut eingefangen.

Spitzen Film.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 21.06.2007, 01:13
Fan
 
Registriert seit: Dec 2006
Ort: zu Hause, Schule, bei Freunden, Bars
Beiträge: 49
Taxi Driver Fan ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

mir hat er auch sehr gut gefallen und trotz der Länge nie langweilig was neben der düsteren Szenerie auch den fabelhaften Darstellern zu verdanken ist
und noch eins, ich habe noch noch nie so intensiv gefühlte Morde in einem Film erlebt viel schlimmer als bei so einem Schmarrn Film wie Hostel
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 21.06.2007, 09:14
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Ich muss so dermaßen dringend ins Kino....
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 23.06.2007, 15:04
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Ich war gestern in der Spätvorstellung und bin mir immer noch nicht ganz klar, was ich nun davon halten soll.
Spannend? Mitreißend? Würde ich nicht sagen. Ein paar Leute haben die Vorstellung verlassen, was ich sogar irgendwie nachvollziehen konnte. Spannend ist "Zodiac" vor allem in der Anfangsphase. Aber dann schaut man eben einer mehrjährigen Ermittlung zu und erlebt dabei mutmaßlich etwas von der Frustration, die die Figuren dabei empfinden müssen. Gegen Ende wird bei der Szene
Spoiler: Anzeigen
im Haus des Filmorganisten

noch mal ein bisschen Nervenkitzel eingebaut, aber das dient wohl nur dazu, dem Publikum noch mal ein Fincher-Leckerli hinzuwerfen.
Ehrlich gesagt kam mir mitunter der Verdacht, dass sich Fincher hier einen Riesenspaß daraus gemacht hat, die Leute zu verulken, die aufgrund seiner früheren Filme mit einer völlig falschen Erwartungshaltung im Kino sitzen. Wie es, das muss ich wohl zugeben, auch bei mir ein Stück weit der Fall war.

Trotzdem ist das ein sehr guter Film.

Die Darstellerleistungen wurden schon erwähnt, aber das darf man ruhig noch mal wiederholen: Exzellent von vorne bis hinten. Die hervorragenden Schauspieler (ich fand vor allem Robert Downey Jr. überragend) machen den Film zu dem, was er ist: Zu einem Charakterdrama über ein paar Besessene.
Außerdem ein Film nah am Leben. Man hätte da z.B. auch locker einen Thesenfilm über das Verhältnis von Verbrechen und Medien drehen können, aber das wird nur mal am Rande angedeutet. So behält der Film eine ganz eigene Vielschichtigkeit, die man nicht mit Oberflächlichkeit verwechseln sollte.
Und zu guter Letzt ist es ein Film, der visuell zu gefallen weiß, obwohl er überwiegend im Dokumentar-Look daherkommt. Aber schon diese Luftaufnahmen von San Francisco oder die Taxifahrt von oben rechtfertigen das Anschauen auf der großen Leinwand.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 23.06.2007, 22:56
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Damit bestätigst du was ich schon immer gedacht hab... eieiei
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 10.10.2007, 03:03
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Spitzen Film eher wie DIE UNBESTECHLICHEN(der mit Hoffman) als ein Suspense-maker. Die Ermittlungsarbeit mit wechselnden und wiederkehrenden Tätern war durch die Verschiedenen "Ermittler" und Verdächtigen jedenfalls recht abwechslungsreich. Sicher hätte die Bessesenheit der Ermittler mehr beleuchtet werden können, IMO war es aber ausreichend (also gut) umgesetzt. Diese Donnie Darko- Typen liegen Jake Gyllenhaal einfach.
Spoiler: Anzeigen
Dass der Mythos Zodiac am Ende sogar demontiert wird passte auch sehr gut in den Streifen.
Die Glasklaren Nachtbilder waren erstklassig hier könnte ne Oscarnom. rausspringen genau wie fürs adap. Buch. Verdient hätten es Fincher und Downey jr., für letzteren scheint die Nomminierung fast gebongt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 15.10.2007, 22:40
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Hab den am Wochenende endlich mal nachgeholt und war schwerst beeindruckt. Und ich fand den durchaus spannend und das sogar über die komplette Laufzeit.

Aber Marlowe hat schon recht, überwiegend eher Charakterdrama als Serienkillerthriller - aber hey, macht ja nix, wenns so gut gemacht ist wie hier. Die Inszenierung halt ich für brilliant, absolut makelloses Setting von vorne bis hinten. Dazu tolle Darsteller, allen voran natürlich Robert Downey Jr. (hatte aber auch die dankbarste Rolle) und ich war auch von Mark Ruffalo sehr angetan, den ich bisher eher als Windbeutel im Gedächtnis hatte.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 18.02.2008, 17:34
Benutzerbild von dae-su
))<>((
 
Registriert seit: Mar 2006
Ort: Münster
Beiträge: 1.516
dae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemocht
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Hab mir vor ein paar Tagen eine zweite Sichtung, diesmal auf DVD gegeben. Und auch wenn - wie hier schon mehrfach richtig erwähnt - Zodiac nicht als Killer-Thriller à la Se7en daherkommt, weiß er dank der intelligenten Inszenierung ohne Probleme über die vollen 2 1/2 Stunden zu fesseln. Kamera, Schnitt und Ton sind äußerst großartig, der Soundtrack ebenfalls (Hurdy-gurdy-gurdy... lalallaaaa) und schauspielerisch bekommt man hier auch Bestes geboten.

Zodiac erfindet vielleicht kein Genre neu, so wie einst Fight Club oder eben Sieben, aber er ist ein äußerst intelligent gemachtes Charakterdrama mit (intensiven!) Spannungsmomenten. Mag ich sehr
__________________
Eine Passantin, die mitten im Regen den Schirm zusammenklappte, und sich naß werden ließ... Ein Schüler, der seinem Lehrer beschrieb, wie ein Farn aus der Erde wächst, und der staunende Lehrer...
-- Damiel in "Der Himmel über Berlin"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 23.12.2008, 22:40
Statist
 
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 1
t0dd ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

hey
ich hätte eine frage:
Spoiler: Anzeigen
ich hab letztens zodiac geguckt. ich weiß aber nicht mehr richtig wie graysmith auf die spur von rick marshall gekommen ist. der war ja dann bei dem andern filmvorführer daheim und hat diesen auf rick marshall angesprochn. un dann kam raus dass dieser kerl un nicht rick die plakate geschriebn hat. un dann hat graysmith so eine angst bekommen. ich denk mal weil das diesen kerl als möglich verdächtigen ziemlich weit nach vorn bringn würde. aber warum war ers dann doch nicht?!
ich habs bis jz nicht verstandn ^^
ich hoffe mir aknn das nochmal jemand erklärn


danke

gruß t0dd

Geändert von Flex (23.12.2008 um 22:56 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 17.12.2009, 19:32
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.008
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Hab mir erst vor Kurzem mal den Directors Cut hiervon mitgenommen - wie perfekt die CGI-Arbeit, die man noch nicht einmal ansatzweise erahnen kann, hier drin angewendet wird, macht das Feature deutlich, das die einzelnen Tatorte beleuchtet.
Faszinierend und beängstigend zugleich wie man sich heuer täuschen lassen kann - und damit eine ganz klare Verbeugung vor Finchers Arbeit und der seiner Programmierer!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 16.09.2016, 00:12
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.736
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Ich hab mir den gerade spontan auf Netflix angesehen, nachdem ich im Kino damals total begeistert war und auch beim 2. Mal im TV noch großartig fand.

Finde ihn immer noch absolute Spitzenklasse, vielleicht sogar Finchers bester Film! Es stimmt einfach alles, das Ensemble, die Ausstattung, das Tempo, die Dialoge, alles perfekt! 10/10 weiterhin.
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 16.09.2016, 13:03
Benutzerbild von mati
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 143
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Hmpf, mich überrascht grade, dass alle den Film positiv bewerten. Ich hab ihn als eher langweilig in Erinnerung.

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
Spitzen Film eher wie DIE UNBESTECHLICHEN(der mit Hoffman) als ein Suspense-maker.
Bei Die Unbestechlichen wird ja aber wenigstens ne Story erzählt. Bei Zodiac sah man einfach nur ein paar Ermittler/Presse-Leute erfolglos im Trüben rumfischen. Insbesondere der Hauptprotagonist leistet irgendwie im ganzen Film nix besonderes.

Realismus schön und gut, aber dann war die konkrete Story vllt. einfach zu langweilig um verfilmt zu werden.

Ich hab den Film auf Blu-Ray und hatte den Kauf nach der ersten und einzigen Sichtung total bereut. Vllt. muss ich ihm irgendwann nochmal ne Chance geben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 16.09.2016, 13:30
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.601
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zodiac - Die Spur des Killers

Ich will das nicht ALLES in einen Spoilertag packen... Also: Sanfte Spoilerwarnung!

Möglicherweise hast du dich auf die falsche Story konzentriert. Wenn man eine Serienkillerjagd erwartet á la "Seven" wird man natürlich enttäuscht.

Für mich war es gerade im Unterschied zu den ganzen Fließband-Serienkiller-Filmen die Story von Ermittlern, die eben keine Lösung finden und niemals die Katharsis des gelösten Verbrechens erfahren. Was es mit den Leuten tut, die einerseits Opfer vom Zodiac waren und andererseits seine "Jäger", das ist die Geschichte, die mich jedes Mal fesselt.
Und davon abgesehen hat der Film einige der IMO beängstigendsten Mordszenen der Filmgeschichte. Die Nummer mit dem Pärchen am Strand hat mich dauerhaft fertig gemacht und wenn ich auch den Film schon lange nicht mehr gesehen habe, muss ich noch immer ständig daran denken.

Der handelsübliche (und in seiner Grundhaltung immer konservative) Krimi, in denen ein oder mehrere Morde passieren, die Ermittlungen anfangen und nach einer oder mehrerer falscher Spuren der Täter am Ende gefasst, seiner "gerechten" Strafe zugeführt und die Filmwelt wieder in den geordneten Urzustand zurück geführt wird, empfinde ich als furchtbar langweilig und auch problematisch.
Da ziehe ich einen guten Film Noir, in dem die Hauptfigur nicht unbeschadet aus der Geschichte hervor geht und die Welt nie einen friedlichen Urzustand hatte, in den sie zurück geführt werden kann, jederzeit vor.
Und Fincher hat hier - wenn es auch kein lupenreiner Noirfilm ist (oder sein muss) - ebenfalls sehr schön an diesem konservativen Klischee des Kriminalfilms gekratzt. Wenn der Täter nicht gefasst wird, bleibt diese Beunruhigung erhalten, dass es immer dieses "Böse" gibt, dass es die ganze Zeit über da und Teil der Welt ist. Nicht ein vorüber gehender Zustand, den ein heldenhafter Ermittler ausschalten kann.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich mag den Film.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Stichworte
david fincher, jake gyllenhaal, krimi, kriminalfilm, robert, robert downey jr., serienmörder, serienmord

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.moviegod.de/2000-2009/10361-zodiac-die-spur-des-killers.html
Erstellt von For Type Datum
Zodiac - Die Spur des Killers - Infos zum Film | Trailer, Plakat, Bilder, Kritiken, News | MovieGod.de This thread Refback 27.01.2008 21:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino

Keanu Reeves und Alex Winter kündigen Bill & Ted 3 an
Sommer 2020 soll es so weit sein

Toy Story 4: Der offizielle Trailer
Ab Sommer im Kino

Marvel Studios' Avengers Endgame: Der Trailer zu The Avengers 4
Ab April im Kino

The Grand Tour: Der Trailer zur neuen Episode
Ab Freitag bei Amazon Prime

Cobra Kai: Erster Teaser zur zweiten Staffel
YouTubes spaßiges Karate-Kid-Sequel

Game of Thrones: Der Trailer zur 8. Staffel
Im April geht es los

The Man Who Killed Don Quixote: Neuer Trailer online
Terry Gilliams Traumprojekt mit Adam Driver und Jonathan Pryce


  amazon.de Top-DVDs