Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 27.01.2018, 18:41
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.838
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard 2 Tage L.A. (1996) (Two days in the Valley)

Regisseur John Herzfeld ist in erster Linie TV-Regisseur mit einer achtbaren Reputation. Dass er sogar als Autor einer Episode der deutschen Arztserie "Hallo Onkel Doc" gelistet ist, zeigt seinen Appetit, auch mal was anderes zu versuchen (bzw. dafür zu sorgen, dass die Miete auch auf unkonventionellere Art reinkommt/reinkommen muss).
Gefühlt alle 5 Jahre hat er sich - nach seinem Riesenflop mit dem designerten Blockbuster "Zwei vom gleichen Schlag" (der das "Grease"-Traumpaar Travolta/Newton-John im Jahr 1983 wieder vereinte, aber den damaligen Erfolg nicht in der Lage war zu wiederholen) - mal wieder mit Werken auf der Leinwand blicken lassen.
Dies hier bleibt - trotz des mäßigen Erfolges - wohl mein erklärter Liebling von ihm...

L.A.
Stadt der Engel. Stadt der Möglichkeiten. Stadt des Erfolgs und der Erfolglosigkeit.
So wie überall auf diesem Planeten auch.
Hier nun kreuzen sich die Leben von 10 Personen, darunter
der arrogant-selbstverliebte Killer Lee Woods (James Spader) und seine ebenso hübsche wie abgebrühte Freundin Helga (Charlize Theron in einer tollen "Breakthru Performance");
der alternde Killer Dosmo Pizzo (Danny Aiello);
der arrogante Selfmademan Allan Hopper (Greg Crudwell) und die unter seiner Arroganz kuschende Assistentin Susan (Glenne Headly);
die beiden unterschiedlichen Detectives Alvin (Jeff Daniels als rassistisches Arschloch - der Mann kann einfach alles spielen!) und Wes (Eric Stoltz);
der lebensmüde Regisseur Teddy (Paul Mazursky) und die Krankenschwester Audrey (Marsha Mason) sowie die Olympionikin Becky (Teri Hatcher) - deren Ermordung ihres Mannes (Peter Horton) die folgenden Ereignisse auslöst.
Nicht alle von ihnen werden das Ende des Filmes erleben...

Ähnlich wie der vor zwei Jahren von mir aus der Versenkung geholte "Das Leben nach dem Tod in Denver" verdankt Herzfelds Script und dessen Produktion Tarantino´s "Pulp Fiction"-Erfolg vermutlich alles.
Da ist noch einiges an "Pulp"-Epigonen, die der Wiederentdeckung harren - und die nicht halb so schlecht sind, wie die Kritik sie seinerzeit abstempelte, einfach weil es binnen drei Jahren so unglaublich viele Variationen von QT´s Art zu schreiben und zu inszenieren gab, dass man damit eine eigene filmische Bibliothek füllen kann.
"Two days in the Valley" erfüllt die Aufnahmekriterien für diese Abteilung - hat aber etwas von einer jazzigen Sommerfrische und nicht so enorm viel Interesse an Brutalität (auch wenn diese selbstverständlich serviert wird). Danny Aiello - zu dessen bekanntesten Werken Spike Lee´s "Do the right Thing" und Luc Bessons "Leon der Profi" zählen - darf eine sympathische Verliererrolle zelebrieren und sich über seinen anfänglichen Partner Lee (Spader mit Gusto als überheblicher Kotzbrocken unterwegs - die Rolle, die er in seinen Teeniefilmen in den Achtzigern quasi zur Perfektion auskalibriert hat) hinweg heben.
Aber Charlize Theron lässt hier drin schon erahnen, dass sie zu weitaus mehr fähig sein würde, als die folgenden Hollywood-Großproduktionen a la "The Astronaut´s Wife" und "Im Auftrag des Teufels" ihr abverlangten.
Allein wegen ihr lohnt das Einschalten.
Und wenn die leicht verschusselt wirkende Susan am Ende Dosmo ein Geschenk dessen Auftreten betreffend macht, weiß auch der größte Pechvogel vor dem Fernseher, dass seine Zeit irgendwann anbrechen wird.
Immer vorausgesetzt, man bleibt sich letzten Endes selber treu.
Und da der Film dies selber begriffen hat, darf der gerne wieder entdeckt werden.
Und sei es auch nur für die Komplettisten unter Euch!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Star Wars Resistance: Erster Trailer zur neuen animierten Serie
Ab Oktober im US-TV

Spielevideo: Far Cry 5: Dead Living Zombies
Der Teaser-Trailer zum Untoten-DLC

Goosebumps 2: Haunted Halloween: Internationaler Trailer
zur Fortsetzung der Gruselkomödie

Marvel Studios' Avengers: Infinity War - Gag Reel
Zum Verkaufsstart des Mavrel-Spektakels

Spieletrailer: Marvel’s Spider-Man
Der Launch-Trailer zur PS4-Action

One Punch Man: Japanischer Trailer kündigt Season 2 an
Die zweite Staffel der Animeserie

Slaughterhouse Rulez: Trailer zur Horrorkomödie
mit Simon Pegg und Nick Frost

Spieletrailer: Destiny 2: Forsaken - Dreaming City
Der Endgame-Content der kommenden Erweiterung


  amazon.de Top-DVDs
#1: Avengers: Infinity War [Blu-ray]



#2: Black Panther [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Die kleine Hexe
EUR 12,99

#4: Tomb Raider [Blu-ray]
EUR 14,99

#5: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 17,99

#6: Ant-Man and the Wasp 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99

#7: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#8: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 13,76

#9: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 19,99

#10: Pacific Rim - Uprising [Blu-ray]
EUR 15,99