Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 26.02.2012, 18:02
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.174
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard City Slickers - Die Großstadthelden (City Slickers) (1991)

Wieder so einer von den Filmen, den jeder der ihn gesehen hat "echt gut" fand - die breite Masse allerdings keine Notiz von ihm nahm, als der die hiesigen Kinos (als "Nummer 1 aus den USA" vermarktet) erreichte (keine halbe Million Zuschauer empfand ich damals wie heute doch ein bißchen wenig für diesen Unterhaltungsstreifen)

Mitch (Billy Crystal), Phil (Daniel Stern) und Ed (Bruno Kirby) sind drei Freunde, deren biologische Uhr bereits heftig tickt - der Weg in die Midlifecrisis ist vorgezeichnet; jeder von Ihnen geht damit anders um: Phil ignoriert seine ihm Angetraute (die ihm seit nunmehr 12 Jahren die ehelichen "Pflichten" verweigert - wer sie sieht, kann ihn zum nicht begangenen Vollzug nur beglückwünschen) und haßt seinen Job - bei seinem Schwiegervater im Supermarkt als Marktleiter in Lohn und Brot zu stehen ist nicht das erstrebenswerteste im Leben. Das er fremd geht, ist fast schon zu erwarten...
Ed (dessen Profession mir irgendwie immer entgeht - egal) hat alle Nase lang eine neue Freundin (O-Ton Mitch: "Die werden auch immer jünger. Irgendwann verabredest Du dich mit Sperma!") und Mitch selbst...... da kickt irgendwie gar nichts mehr. Als seine Kumpels ihm zum Achtunddreißigsten eine Abenteuerreise schenken, zögert Mitch - doch seine bessere Hälfte weiß genau, was ihr Held der traurigen Gestalt genau jetzt braucht: mit ihrem Segen (und der Hoffnung dass ihr Oller entsprechent druchgelüftet wird) befinden sich die drei "Großstadthelden" alsbald auf der Ranch von Clay Stone (Noble "Last Boy Scout" Willingham) der Viehtriebe als Großstadtmännervergnügen anbietet. Inmitten der neurotischen Männerschaft findet sich auch eine Frau - Bonnie (Helen "Supergirl"/"Das Geheimnis meines Erfolges" Slater) - deren Kerl kurz vorm Trip die Reißleine zog.
Jetzt erst recht! Und mit dem Gedanken ist sie in dem testosteron gesteuerten Trupp "The Icing on the cake".
Yiehaaa! Und los gehts - Unter der Führung von Trailboß Curly (Jack "Batman" /"Tango und Cash" Palance) lernen unsere drei Freunde, dass Kuhscheiße zwar gehörig stinkt - aber brach liegendes Gemüse wie die angeknabberten Egos entsprechen zu düngen weiß. Das schweist zusammen.
Und als sich die mitreitenden Cowboys als Miesepeter entpuppen und auch Curly schwächelt, reißen sich Mitch und Konsorten entsprechend am Riemen um den Trip abzuschließen....


Abenteuerurlaub als Selbstfindung. Bevor das in den Neunzigern zum Trend und im neuen Jahrtausend in quasi jedem Postamt als Geschenkgutschein von "Jochen Schweitzer" zum Standart erhoben wurde, wußte Billy Crystal mit diesem "Fish-out-of-water"-Stoff entsprechend zu begeistern. Und die Atmo wie auch die Charaktere lassen den Zuschauer die zwei Stunden vergnügt mitschmunzeln.
Hierfür erhielt Jack Palance den Nebendarstelleroscar (verdient - wenngleich der wohl eher für sein gesamtes Filmschaffen gilt), die Regie von Ron Underwood (Tremors) ist wunderbar "laid back". Und als Sohnemann von Billy Crystals Charakter kann man einen halblangen Jake Gyllenhall ausmachen.
Der Erfolg des Streifens zog drei Jahre danach leider eine Fortsetzung nach sich, die ähnlich vergessenswert ausfällt wie "Sister Act 2"......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX


  amazon.de Top-DVDs