Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 03.07.2010, 13:17
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.807
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard The Rocketeer (1991)

Eine der liebevollsten Comicverfilmungen kam 1991 unter die Räder, weil einfach niemand die Vorlage kannte - und ein Typ mit Rucksackfluggerät anno 1938 (da spielt das Ganze) halt in eben dem Jahr Kevin Costners Ausflug in den Sherwood Forest, bzw. Arnies "I will be back!" als T2 recht wenig entgegensetzen konnte. Was schon schade war.......

LA 1938. Cliff ist ein Heißsporn und Draufgänger. Außerdem Pilot, der in einer Flugshow auftritt. Zusammen mit seinem guten Kumpel, dem Tüftler Peevy (Alan "Grosse Pointe Blank"/"Little Mrs. Sunshine" Arkin) macht er sich dran, dessen neues Flugzeug zu testen, da kreuzt jemand die Landebahn: Gangster und das verfolgende FBI liefern sich eine Schießerei, die das neue Fluggerät am Ende in Trümmern hinterlässt. Kein Wunder, dass Cliff nicht gut auf die Staatsbediensteten zu sprechen ist. Als sich der Rauch verzogen hat, findet er allerdings ein Paket, das es in sich hat - von Peevy in Augenschein genommen und überarbeitet, hebt Cliff kurze Zeit später wirklich ab. Ist es ein Flugzeug? Ist es ein Vogel? Nein - es ist der Musketeer der Lüfte - der "Rocketeer". Und die Presse überschlägt sich. Während Cliff Morgenluft wittert, sich seine Beziehung zu seiner Freundin Jenny (Jennifer Connelly in ihrem Debüt - grossartig!) zur selben Zeit aufzulösen droht, tauchen Leute auf, die den Raketenrucksack (nix anderes ist es) haben wollen. Und ehe sich der unbedarfte Cliff und sein guter Kumpel Peevy versehen, stecken sie mitten drin im Kampf um eine Erfindung, die den heraufziehenden zweiten Weltkrieg entscheidend verändern kann.....

Nachdem Joe Johnsten für seinen "Wolfman" ordentlich kritikliche Dresche bezog - was dramaturgisch und schauspielerisch mit Sicherheit seine Berechtigung hat (ich mag ihn halt fürs Visuelle) - ist es mal Zeit für eine Ehrenrettung. Seine Umsetzung des Art-Deco-Comics von Dave Stevens, ist absolut liebevoll gemacht, jeder Darsteller passt perfekt in seine Rolle, und atmet den Geist der "Indiana Jones"-Fime in jeder Einstellung. Untermalt von meinem persönlichen Lieblingsscore von James Horner (allein das Titelthema - schon beim Hören hebt man ab) entfaltet sich ein wundervoll altmodisches Abenteuer, das - absolut jugendfrei - einfach jeden männlichen Zuschauer ab sechs Jahren in seinen Bann zu schlagen weiß. Ex-Bond Timothy Dalton gibt als Clark Gable-/Errol Flynn-Verschmelzung die Interpretation des damals größten Filmstars überhaupt - mit einer sehr sehr dunklen Seite; Terry O`Quinn ("Locke" aus "Lost") spielt den Erfinder des Flugapperatismus hinter dem alle her sind. Sein Name: Howard Hughes! . Und Mrs Connelly wirkt in jedem neuen Kleid - sie spielt eine Nachwuchssschauspielerin - wie die perfekte Verkörperung jener Darstellerinnen des Kinos der späten Dreissiger Jahre.
Einzig und allein der Killer und Handlanger des Bösewichts - Lothar (nicht (!) "Matthäus") - scheint ein wenig vom Weg abgekommen zu sein: seine Maske wirkt so, als hätte man sie noch vom Set des letztjährigen (1990) "Dick Tracy" übrig behalten.
(Am Rande bemerkt: natürlich stellt sich die Frage, wie es kommt dass man sich als Träger des Raketenrucksacks niemals den Allerwertesten verkohlt wenn das Teil angeworfen wird - Schwamm drüber!)

Ein schnelles kurzweiliges Abenteuer, das bis heute immer noch im Schatten der meisten Comicverfilmungen lebt. Zu Unrecht, wie ich finde. Aber da sich Disney bis heute noch nicht einmal dazu herabgelassen hat, eine SE davon zusammenzustellen (Material wäre mit Sicherheit genug vorhanden), wird das wohl (leider leider) noch länger so bleiben....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 03.07.2010, 23:24
Benutzerbild von Zyween
ist gerade ziemlich glücklich
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 984
Zyween wird hier gemochtZyween wird hier gemochtZyween wird hier gemochtZyween wird hier gemocht
Standard AW: The Rocketeer (1991)

Ich war einer der wenigen der ihn damals im Kino gesehen hat!
Und ich weis, das ich ihn wirklich gut fand.
Aber irgendwie trau ich mich nicht ihn nochmal zu sehen, da mich zu oft Filme aus meiner Jugend beim erneuten anschauen, ratlos zurückließen.
Zu oft konnte ich nicht verstehen, wie ich so etwas gut finden konnte.

Übrigens war "Rocketeer" nicht Jennifers Debüt.
In "Reise ins Labyrinth" (mitte der 80er) hatte sie schon die Hauptrolle. (Und bestimmt schon ein paar nebenrollen.)

Danke übrigens für deine vielen, ausführlichen Rezensionen!!!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 04.07.2010, 11:22
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: The Rocketeer (1991)

Zitat:
Zitat von ZYWEEN Beitrag anzeigen
Aber irgendwie trau ich mich nicht ihn nochmal zu sehen, da mich zu oft Filme aus meiner Jugend beim erneuten anschauen, ratlos zurückließen.
Och, dieser hier begeistert immer noch. Erstens wegen der vielen kleinen Filmzitate (die man in jungen Jahren gar nicht zu schätzen weiß ) und zweitens... äh

wegen Jennifers grandios in Szene gesetzter Oberweite
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 04.07.2010, 17:07
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.807
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: The Rocketeer (1991)

@Doc: Alter Connaisseur

(was wirst Du wohl zu "Higher Learning" schreiben???? )
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 09.07.2010, 16:26
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: The Rocketeer (1991)

Zitat:
Zitat von ZYWEEN Beitrag anzeigen
Ich war einer der wenigen der ihn damals im Kino gesehen hat!
Und ich weis, das ich ihn wirklich gut fand.
Aber irgendwie trau ich mich nicht ihn nochmal zu sehen, da mich zu oft Filme aus meiner Jugend beim erneuten anschauen, ratlos zurückließen.
Zu oft konnte ich nicht verstehen, wie ich so etwas gut finden konnte.

Übrigens war "Rocketeer" nicht Jennifers Debüt.
In "Reise ins Labyrinth" (mitte der 80er) hatte sie schon die Hauptrolle. (Und bestimmt schon ein paar nebenrollen.)

Danke übrigens für deine vielen, ausführlichen Rezensionen!!!
Sie hat ja auch in "Es war einmal in Amerika" mit gespielt ...

Habe Rocketeer noch nicht gesehen, muss es aber mal nachholen!

Aber erst nachdem ich meine Magisterarbeit bestanden habe
__________________
Bisheriger Top-Film 2013: DIE JAGD; Flop-Film 2013: STIRB LANGSAM 5
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 30.05.2011, 19:17
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: The Rocketeer (1991)

Doch, doch, ganz akurat. Hat mich jedenfalls nicht gelangweilt. Miss Connelly in supersüß und atemberaubend schön.
Stellt sich mir nur noch die Frage, wo denn bitte die ganzen Nazis herkamen?

Die Comics sehen interessant aus...
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 12:40
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.578
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: The Rocketeer (1991)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Jennifer Connelly in ihrem Debüt
*räusper* "Phenomena", "Labyrinth", "Once upon a time in America" etc. *räusper*

Egal Hab mir auf der letzten Börse die Steelbook-BluRay geschnappt und war hellauf begeistert. Großartiger Abenteuerfilm mit wirklich beachtlichen Special Effects und tollen Insidergags zur Filmgeschichte.

Leidet mMn ein wenig an mangelndem Tempo gegen Ende und am äußerst blassen Hauptdarsteller (den ich seither nur aus Nebenrollen in Serien wie "4400" oder "Helix" gesehen habe...). Aber Alan Arkin, Timothy Dalton, Paul Sorvino und die absolut umwerfende Jennifer Connelly reißen das schon raus.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 12:50
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.807
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: The Rocketeer (1991)

*RÄUSPER* Danke für die Korrektur, mein Bester. Das mit der 'Kinderkarriere' von Mrs. Connelly ist mir - trotz der Tatsache dass ich sowohl 'America' wie auch 'Labyrinth' DAMALS im Kino gesehen hab - komplett von der geistigen Festplatte gerutscht.... der Dargento fehlt - noch immer. Aber schön dass dir der Raketenrucksackmann so viel Spass gemacht hat.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ant-Man and The Wasp: Neuer Clip aus Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ozark: Teaser-Trailer kündigt die zweite Staffel an
Ab August bei Netflix

Creed 2: Trailer zum Box-Sequel
mit Michael B. Jordan, Sylvester Stallone und Tessa Thompson

Tau: Der Trailer zum Sci-Fi-Thriller mit Ed Skrein
Bald bei Netflix

Ant-Man and The Wasp: Und noch ein TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ant-Man and The Wasp: Neuer TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Dumbo: Erster Blick auf Tim Burtons Realverfilmung
Teaser-Trailer zum Disney-Film

Marvel's Luke Cage: Neuer Trailer zu Season 2
Ab Juni bei Netflix


  amazon.de Top-DVDs
#1: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 11,99


#2: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Wunder
EUR 12,99

#4: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99

#5: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone [Blu-ray]
EUR 14,69

#6: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Fifty Shades - 3 Movie Collection [3 DVDs]
EUR 24,99

#8: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 18,99

#9: Planet der Affen Trilogie - Special-Edition mit Caesar Figur (exklusiv bei amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector`s Edition]
EUR 249,99

#10: Greatest Showman
EUR 12,95