Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 01:33
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.822
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard Akte X - Der Film (1998)

Mulder und Scully gehen nach der Schließung der X-Akten normalen FBI-Tätigkeiten nach. Hinter einem Bombenanschlag verbirgt sich mehr, als es zunächst scheint und in der Wüste verursacht eine gewisse ölige Substanz brisante Komplikationen. Das alles führt zusammen, spitzt sich zu und wird von bekannten wie neuen Gesichtern gestaltet.

Vor einer Dekade waren sich eigentlich die meisten einig. Es kam wie es kommen musste und der Sprung der gehypten Serie auf die Leinwand wurde als missglückt abgeschrieben.
So wie es dieser Tage wiederholt geschieht, wurde auch 1998 geklagt, dass man keinen vollwertigen Kinofilm abgeliefert hätte, sondern höchstens eine überdurchschnittliche Doppelfolge.
Damals ging ich konform, da meine Erwartungen nicht erfüllt wurden.

Heute sehe ich den Film auf dem gleichen Fernseher, der mir im vergangenen halben Jahr die erste Serienhälfte gezeigt hat. Heute ist es für mich kein Kinofilm mehr, sondern tatsächlich das, was es letztendlich nur sein kann. Es ist Akte X, denn etwas anderes kann bei all den Zutaten (deren Hauptbestandteile Duchovny und Anderson sowie die tolle Chemie zwischen den beiden sind) unmöglich herauskommen.
Auch aufgebaut wie eine normale Folge ist der Streifen, gar der obligatorische Einführungs-Part, der zu Beginn jeder Episode den Auslöser präsentiert, ist vorhanden.
So gibt es auch nur trockenes Futter für diejenigen, die in Unkenntnis der Serie zu dem Film gefunden haben. Es fängt an wie Lethal Weapon 3, die Charaktere werden kurz als spaßbereite Grenzgänger präsentiert, die irgendwie etwas mehr, als bloße Kollegen sind. Zwischendurch wird noch die Rollenverteilung klargemacht und jeder hat seine kurze Minute, in der die markanten Eigenschaften aufgezeigt werden. Das war's, der Rest ist kompromissloser Fortschritt für Fans.
Und die sollten eigentlich auch ihren Spaß haben. Gerade dann, wenn der Film direkten Bezug zur Serie nimmt (und wenn es nur die tolle Anspielung auf den Running Gag von Syzygy ist).
Und daher gefällt mir der Film. Die kessen Sprüche, der Spannungsbogen, die Fortführung des Ganzen und ein paar entscheidende Entwicklungen. Halt genau wie eine Doppelfolge, nur mit sichtbar höherem Budget und demzufolge alles ein paar Nummern größer.
Zudem stellt der Film das Bild, das den Mulder der mäßigen Staffel 5 phasenweise auf eine erbärmliche Witzfigur reduziert hat, wieder richtig.
Das Finale ist zwar etwas zu pompös geraten, aber im Gegenzug gibt's halt eine ungewohnte üppige Portion an Zärtlichkeit.
Und Akte X verzeiht man doch eh so vieles ...

Wider besseren Wissens hoffe ich also, dass Staffel 6 an die Werte des ersten Kinofilmes anschließt und zu den alten Werten der Serie zurückfindet.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.

Geändert von Celdur (03.08.2008 um 01:37 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 10:55
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Ich mag den Film. Alleine schon deswegen weil Terry O`Quinn ( Lost ) eine kleine Rolle hat.
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 12:15
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.822
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Mah, DAHER kannte ich das Gesicht.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 23:19
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Hat gut zu der Serie gepasst. Da war alles drin, was ich mir erhofft habe. Schade, dass der zweite Teil nicht so war.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 19.04.2011, 22:35
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Bombast. Mulder und Scully mit großem Budget. Steht den Beiden. Das Kinopendant hat mich erstaunlich gut unterhalten und ich muss wohl gleich mit Staffel 6 weitermachen, bevor ich den Anschluss verliere. Gestört hat mich nur der etwas aufgeblasene Schluss und dass ich zum Ende hin sehr oft an Alien erinnert wurde.

Der Film hat sonst aber gefallen und nie sah Scully besser aus.
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 19.04.2011, 23:10
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.190
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Bin weiterhin der Meinung dass der nur als Bindeglied zwischen den beiden angesprochenen Staffeln funktioniert.

Diejenigen, die in Unkenntnis der Serie da reingingen, kamen mit dicken Fragezeichen in den Guckerchen wieder raus.

Spoiler: Anzeigen
Hab den nur einmal gesehen, deshalb mal die Frage:
fällt hier drin der Satz aus Fox`Mund in Bezug auf den Butterbrotbelag = Liebe?
Wenn ja: Das war - neben dem Bienenhive - DAS Highlight dieser Doppelepisode (denn das ist es, was dies hier ist - und KEIN Kinofilm, Herr Carter! So! Motz!)


Und der zweite "Kinofilm" wäre besser nie gedreht worden..... (explizit wegen der letzen Einstellung am Ende des Abspanns)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 20.04.2011, 03:51
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen

[spoiler]Hab den nur einmal gesehen, deshalb mal die Frage:
fällt hier drin der Satz aus Fox`Mund in Bezug auf den Butterbrotbelag = Liebe?
Kann es sein das du die Szene aus der ersten Staffel meinst wo Mulder und Scully im Wagen sitzen und den leberfressenden Mutanten observieren??
Scully bringt ihrem Partner ein Sandwich nebst Getränk zur Stärkung und Mulder sagt:"Sie müssen das nicht tun Scully". Und Scully erwidert:"Ich würde das für niemanden tun außer für sie."
Und Mulder:"Wenn das in dem Beutel Eistee ist könnte es Liebe werden." Scully:"Sie haben Pech Mulder, es ist Bier."

Die Szene fand ich auch cool!!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 20.04.2011, 07:44
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Spoiler. Spoiler! SPOILER!!! AHHhhhhh
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 20.04.2011, 13:54
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.190
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

Nachdem man Oswaldo also offensichtlich in die Bewußtlosigkeit spoilern kann : Danke an "Michael-Biehn-Fan" - das hatte ich gemeint!

Ganz groß! Und die kurze Stille NACH diesem Satz.....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 03.05.2015, 21:25
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Akte X - Der Film (1998)

ich finde es klasse, wie gut der Film zwischen Staffel 5 und 6 reinpasst. Nach dem Cliffhanger von Staffel 5, kommt der Film und das Ende schließt dann nahtlos an den Film an. Wenn man sich über eine ganze Weile die Staffeln anguckt und dann den Film dazwischen schiebt, passt das wunderbar.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs