Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 25.07.2008, 23:16
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard Mission: Impossible - Brian De Palma, 1996

Für mich der beste teil der Mission Impossible Reihe. Auch wenn manche Szenen ziemlich übertrieben und Lächerlich wirken, besonders am Ende mit dem Zug und dem Helikopter. Das Einbrechen in das CIA Hauptquartier ist unglaublich spannend in Szene gesetzt und wirklich ganz großes Kino. Der Cast ist auch Top mit Tom Cruise, einem tollen Jean Reno, Vanessa Redgrave, Emmanuelle Beart, Ving Rhames, Jon Voight, Kristin Scott Thomas, uvm. Ein Top Thriller.

Story:
Ethan Hunt verliert bei einer Mission alle seine Kollegen. Er wird verdächtigt ein Maulwurf zu sein. Ethan Hunt muss beweisen das er undschuldig ist und den richtigen Täter finden.

Wer kennt den Film noch?....Meinungen?.....eure Jamie..
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 26.07.2008, 12:47
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.621
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Mission:Impossible von Brain De Palma (1996)

Jep, da ist der DePalma mal so Richtung auf Höchstform aufgelaufen. Die Einbruchsszene ist tatsächlich legendär und dieses durchgehende (auch typische DePalma-) Element: sehen und nicht sehen, sprich, du glaubst, du kennst die Wahrheit, aber denk dran, was du wirklich gesehen hast... ist hier sehr schön und stimmig eingebaut. Dagegen sind die anderen beiden Filmchen entweder kompletter Murks oder einfach belanglos.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 13.02.2014, 00:21
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Mission: Impossible - Brian De Palma, 1996

wie gerne würde ich den mal im Kino sehen. Die CIA Szene muss so geil sein, auf der großen Leinwand. Ich bin mir sicher, dass das einer der Szenen ist, wo wirklich der ganze Kinosaal gemeinsam die Klappe hält und man nichts hört. So was gibts immer seltener und ist eben auf der großen Leinwand einfach nur grandios.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 14.02.2014, 21:48
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.207
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Mission: Impossible - Brian De Palma, 1996

@Dean: kann ich bestätigen. Sowohl bei der Erstsichtung wie auch bei mehreren Momenten bei denen ich bei uns im Kino an der "Langley-Einbruch"-Sequenz in den Saal gehuscht bin um Mäuschen zu spielen.
JEDESMAL hätt man eine Stecknadel fallen hören können (aber 1996 hatte ja mal gut nur jeder 10. Bundesbürger ein Handy).

(Viel geiler allerdings war das "In-den-Saal-huschen" bei "Sieben", wenn da jemand unter einem Meer aus Duftbäumchen im Bett liegt.....

.... )
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 14.02.2014, 21:51
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Mission: Impossible - Brian De Palma, 1996

Ja, Sieben ist auch so ein Film, den ich gerne mal im Kino sehen würde.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 05.03.2019, 12:38
Benutzerbild von mati
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 227
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Mission: Impossible - Brian De Palma, 1996

Da die letzten paar Teile, insbesondere "Fallout", oft gelobt werden, dachte ich mir, ich sollte mal diese Filmreihe nachholen. Kannte bisher nur Teil 1, den ich glaube ich sogar damals im Kino gesehen hatte.

Diesen ersten Teil hatte ich mir jetzt zum ersten mal seit Ewigkeiten angeguckt. Er gefiel mir damals schon sehr gut und ist einer der wenigen Heist-Movies, die ich mag (eben wegen jener bereits hier im Thread angesprochenen großartigen Einbruchszene in Langley).

Stimmung und Cast sind einfach toll. Die Story ist spannend und mir gefällt, dass Ethan Hunt nicht wie ein blauäugiger Idiot durch die Handlung stolpert. Was mich aber am meisten umgehauen hatte, war Emmanuelle Béart als eine von Gefühlen überströmte Femme Fatal.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 05.03.2019, 13:03
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.621
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Mission: Impossible - Brian De Palma, 1996

Auch nach mehreren Jahren sticht dieser erste Teil für mich nach wie vor sehr stark heraus. Ab Teil 4 hat sich die Reihe deutlich aus dem Tiefpunkt "Teil 2" herausgearbeitet und es ist zurzeit tatsächlich das letzte große Blockbuster-Franchise, das ich mir immer wieder anschauen kann und durchaus unterhaltsam finde, ohne dass ich zwangsweise mein Gehirn "ausschalten" muss, was ich prinzipiell nur sehr ungern tue.

Brad Bird und Christopher McQuarrie haben das Franchise auf ein neues Niveau gehoben und einen sehr eigenen Charakter geschaffen, dem man gerne zuschaut. Trotzdem hat dieser erste Film für mich den Charakter eines Einsamen Wolfes, der sich weiter ganz souverän gegen die graue Masse abhebt und für sich steht. Atmosphäre, Kamera, Schnitt und Musik machen den wirklich zu etwas besonderem.

Chapeau Mister DePalma für dieses letzte große Meisterwerk! ("Spiel auf Zeit" und "Femme Fatale" fand ich auch gut, aber nicht so großartig wie diesen.)
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs