Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 05.09.2007, 13:41
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard Romeo Is Bleeding (1993)

Polizist Grimaldi (Gary Oldman) verstrickt sich in Korruption, Sex und Gewalt.

Der Titel des Films ist einem Tom-Waits-Song entlehnt. Und in seinen besten Momenten schafft er es tatsächlich, eine Atmosphäre wie in den Tom-Waits-Songs dieser Phase heraufzubeschwören. Für Kenner: Wir reden von der Zeit bei Asylum, "Romeo Is Bleeding" findet man auf "Blue Valentines", ohnehin eines seiner besten Alben, darauf unter anderem "$ 29,00", "Wrong Side Of The Road", "Whistlin' Past The Graveyard" oder "A Sweet Little Bullet From A Pretty Blue Gun".
Musik-Freaks wissen jetzt also ungefähr, wie sich der Film anfühlt. Und diese Atmosphäre zu erzeugen scheint mir auch seine hauptsächliche Intention.

Das gelingt ihm allerdings nicht auf ganzer Strecke, dafür ist TV-Regisseur Peter Medak (an Kinofilmen sticht mir sonst nur der unrühmliche "Species II" aus seiner Filmographie ins Auge...) einfach nicht gut genug. So sieht der 93er-Film denn auch zeitweise so aus wie eine Episode eines trashigen Fernsehkrimis aus den 80ern. Und hie und da übertreibt er einfach, besonders wenn es an die Gewaltdarstellung geht - da wäre weniger mal wieder mehr gewesen.

Trotzdem macht der Film Spaß. Der schauspielerische Grenzgänger Gary Oldman liefert eine ordentliche Performance, Lena Olin glänzt als Femme Fatale, Roy Scheider gefällt in einer Nebenrolle als Mafiaboss, Juliette Lewis als Grimaldis Affäre. Das Skript ist im Großen und Ganzen ordentlich konstruiert und glänzt mit einem ganz schön abgründigen Plot.

Übrigens frage ich mich, ob den Machern klar war, dass sie im Grunde ein Moralstück fabrizieren. Denn letzten Endes ist das Ganze eine grimmige Fabel auf die Verführungskraft von Geld und Sex. Aber immerhin, wie gesagt, eine abgründige und atmosphärische. Und im Grunde ist so ziemlich jeder Noir-Film auf die gleiche Weise tief moralisch. Also, vergessen wir diesen Gedanken.

Kein großer Film, aber ein guter. Und das Ende ist so Tom Waits, Tom Waitser geht's gar nicht.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino

Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV


  amazon.de Top-DVDs