Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   1980-1989 (http://forum.moviegod.de/1980-1989/)
-   -   Rhapsodie in Blei (1984) (OT: Rustler´s Rhapsody) (http://forum.moviegod.de/1980-1989/20991-rhapsodie-blei-1984-ot-rustler-s-rhapsody.html)

scholley007 18.03.2020 11:27

Rhapsodie in Blei (1984) (OT: Rustler´s Rhapsody)
 
Dem umtriebigen "Geheimnisvollen Filmclub BUIO OMEGA" ist es zu verdanken, dass uns im Januar ein nahezu in Vergessenheit geratener filmischer Schmaus serviert wurde: Hugh "Police Academy" Wilsons "Rhapsodie in Blei".
Den ich bei seinem (gefühlt einwöchigen) Lauf in den deutschen Kinos anno 1985 tatsächlich gesehen hab. Und damals für "bestenfalls solide" bewertet hab.
Nach der erneuten Sichtung bin ich allzu gern bereit, den zwei Klassen höher einzustufen..... Der Grund folgt gleich. Gemach, gemach...

Rex O´Herlihan (Tom Berenger noch vor seinem Durchbruch mittels "Platoon") ist ein aufrechter Streiter für das Recht. Von Natur aus Einzelgänger. Und darüber hinaus eines der seltenen Mitglieder der Abteilung "Singender Cowboy".
Und an weiblichen Avancen nicht sonderlich interessiert. Was ihn für die holde Weiblichkeit gleich drei Klassen attraktiver macht. Ob er denn nu willig ist oder nicht.
Wer hat je behauptet, dass das Einzelgängertum unkompliziert wäre?
Darüber hinaus lernt Rex in dem (außerst durchschnittlichen) Klischeewesternstädtchen, in das er zu Beginn der klischeeverseuchten Handlung mit seinem (sprechenden) Pferd einreitet, sehr bald die Handlanger des hier herrschenden Viehbarons Colonel Ticonderoga (Andy "Matlock" Griffith) kennen, die hier ganz nach ihrem Gusto auf die Pauke hauen (kommt einem aus der Inhaltsangabe von "Lawman" mit Burt Lancaster, siehe "Filme 1950 - 1979" irgendwie schwer bekannt vor).
Die ansässigen Schafszüchter haben schon die Köpfe eingezogen - und sollen noch viel viel mehr einziehen, wenn es nach dem Colonel, der sich darüber hinaus zur Erhöhung der Kampfkraft mit dem schurkischen Railroad Colonel (Fernando "French Connection" Rey) verbündet.
Alles kein Problem für den immens treffsicheren Rex. Der sich darüber hinaus bereit erklärt, Peter,den Trunkenbold des Städtchens (G.W. Bailey - der legendäre "Captain Harris" der "Police Academy") "auszubilden".
Doch als die beiden bösen Drahtzieher ausgerechnet Bob Barber (Patrick Wayne) - der quasi die Schattenseite unseres Guten Aufrechten Kämpfers darstellt - engagieren, schwächelt unser Held ein Stück weit.....

Quentin Tarantino könnte wohl über eines seiner Lieblingsthemen längere Ausführungen geben - ist der doch erklärter Fan des Typus "Singender Cowboy", von denen in den Serials der dreissiger und vierziger Jahre Roy Rogers wohl der Größte war.
Hier nun - nach dem der Film Mitte der Achtziger in den USA grausam floppte (allgemein kam dem Genre "Western" in den Achtzigern unter Präsident Ronald Reagan und nach dem Monumentalflop "Heaven´s Gate" kaum Aufmerksamkeit zuteil) - ging der hiesige Verleih UIP hin und ließ eine Synchofassung erstellen, die den legendären Rainer Brandt-Synchoarbeiten wie "Die Zwei" oder selbst den "Bud Spencer-/Terence Hill"-Filmen eine Nase drehte. Unter der Synchronregie von Arne Elsholtz (u.a. die deutsche Stimme von Tom Hanks, Bill Murray und Kevin Kline) wird hier ein sprachliches Blödelfeuerwerk abgebrannt, das damals zum Kinostart sowohl den "katholischen Filmdienst" als auch das "Lexikon des internationalen Films" gleichermaßen erzürnte. Wurde auf diese (schändliche) Weise doch der hintergründige Witz des Originals billig.
Da mir die OV bislang nie unterkam, kann ich dazu nix sagen, bzw. schreiben.
Im Jahr 1985 erschien mir die deutsche Fassung im Kino eine Spur zu kalauerig.
Heute hingegen - machte sie alle Anwesenden beim "Buio Omega"-Screening sprachlos vor Begeisterung.
Ernsthaft: soviel "politische Unkorrektheit" in Form von konsequenter Flapsigkeit muss man wirklich suchen gehen.
Es ist an der Zeit, diesen filmischen Wildwuchs wieder angemessen zu präsentieren - die Veröffentlichung auf DVD ist echt überreif!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.