Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 05.02.2018, 06:18
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.838
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Das Geheimnis der vier Kronjuwelen (1983) (The treasure of the four crowns)

Eskapismus. In seiner reinsten Form. Dafür standen Tony Anthony und Regisseur Ferdinando Baldi für die Dauer von einem Jahrzehnt. Anthony schuf die Figur des "The Stranger" in einer schrägen Westernquadrology, die in Italien zwischen 1967 und 1975 entstand (OT: A stranger in town (dt: Ein Dollar zwischen den Zähnen) / Return of The Stranger / Silent Stranger (dt: Der Schrecken von Kung Fu) / Get Mean (dt: Time Breaker) ). Mit Regisseur Baldi arbeitete er im vierten Film zusammen - und danach noch zwei weitere Male: "Alles fliegt dir um die Ohren" - einem Western in 3-D, der die kurzzeitige Rennaissance des 3-D-Films zu Beginn der Achtziger einläutete und dem hier, der diese 3-D-Ära (nach den amerikanischen Ausflügen in die dritte Dimension a la "Der weisse Hai III", "Freitag der 13 III" oder "Spacehunter") beendete....

Der Abenteurer J.T. Striker beschafft in der etwas ausufernden Anfangssequenz einen geheimnisvollen Schlüssel. Diese in einer alten Festung stattfindenden Geschehnisse finden quasi dialoglos statt - einzig die "in your face"-Inszenierung und Bedrohungen (seien sie noch so konfus) stehen im Vordergrund.
Und das wiederholt sich im letzten Drittel, als der Held zusammen mit einer Truppe von (ho hum) "Spezialisten" eine andere Festung "besucht", die eine Sekte beherbergt (und nix davon mitbekommen soll) und deren Gründer und Anführer zwei der vier Kronen (inklusive der im deutschen Titel erwähnten Juwelen) sein eigen nennt.
Die ähnlich gesichert sind, wie der Computer in Langley, der von Tom Cruise in "Mission: Impossible" aufgesucht wird (die hier drin servierte Akrobatik - es gibt einen Boden, mit druckempfindlichen Alarm der nicht betreten werden darf - mag dem Schreiber von "M:I" als Inspiration gedient haben).
Woraus der Film den Großteil seiner Spannung bezieht. Bevor alles in einem herrlich bescheuert-grotesken Finale endet.... (unterlegt von einem bombastisch-theatralischen Score von Ennio Morricone - der Ähnlichkeiten zu seiner späteren Arbeit an "The Mission" mit Robert de Niro aufweist)

Das liest sich wie Trash. Ist - nach heutigen Gesichtspunkten - auch welcher. Und dennoch...
Das ist DER 3-D-Film meines Lebens. Da mag James Camerons "Avatar" für den Großteil der Menschheit das Nonplusultra darstellen - der hier würde (mit der über die Jahrzehnte angewachsenen Verklärung) bei mir jedes Mal gewinnen.
Denn hier donnert einem nahezu alles aus der Leinwand in die Visage.
Weshalb ich damals über die Dauer des Films wohl meine fünf- bis achtmal meinen Kopf einzog und auch hinter dem Sitz der Vorderreihe im Kino in Deckung ging.
Heute muss eine alte VHS-Kassette (deren Schärfe auch leicht zu wünschen übrig lässt) in 2-D reichen.
Was die dramaturgischen Kröten des auf den reinen Augenwischeffekt ausgelegen "Drehbuchs" noch stärker hervortreten lässt.
Im Zuge des Beginns des 3-D-Booms des neuen Jahrtausends, ist dieser Streifen von Drehbuchautor und Nebendarsteller Gene Quintano (dem wir später Werke wie "Police Academy III und IV" und den angenehmen Van Damme "Sudden Death" verdankten) mittels eines Artikels in der legendären "Splatting Image" vor rund 10 Jahren wieder ans Projektorlicht gezerrt worden. Wo von einer Wiederauflage in 3-D auf DVD die Rede war.
Und bislang nix passiert ist. Was (vielleicht) auch am Desinteresse des amerikanischen Anbieters liegen könnte - der seine eigenen heutigen (hochwertigen) 3-D Systeme verkaufen möchte (die - für meinen Geschmack - nicht halb so intensiv den Sehnerv perforierten wie mit dem damals eingesetzten Marks 3-Depix Stereospace Converter erreicht).
Oder ist der hier in einer 3-D Fassung inzwischen doch erhältlich?
Würde mich schwer freuen, den in diesem Format noch einmal sichten zu können - da rockt die Pupille! Und jeder aufrechte Zwölfjährige hat Kirmes!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Star Wars Resistance: Erster Trailer zur neuen animierten Serie
Ab Oktober im US-TV

Spielevideo: Far Cry 5: Dead Living Zombies
Der Teaser-Trailer zum Untoten-DLC

Goosebumps 2: Haunted Halloween: Internationaler Trailer
zur Fortsetzung der Gruselkomödie

Marvel Studios' Avengers: Infinity War - Gag Reel
Zum Verkaufsstart des Mavrel-Spektakels

Spieletrailer: Marvel’s Spider-Man
Der Launch-Trailer zur PS4-Action

One Punch Man: Japanischer Trailer kündigt Season 2 an
Die zweite Staffel der Animeserie

Slaughterhouse Rulez: Trailer zur Horrorkomödie
mit Simon Pegg und Nick Frost

Spieletrailer: Destiny 2: Forsaken - Dreaming City
Der Endgame-Content der kommenden Erweiterung


  amazon.de Top-DVDs
#1: Avengers: Infinity War [Blu-ray]



#2: Black Panther [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Die kleine Hexe
EUR 12,99

#4: Tomb Raider [Blu-ray]
EUR 14,99

#5: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 17,99

#6: Ant-Man and the Wasp 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99

#7: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#8: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 13,76

#9: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 19,99

#10: Pacific Rim - Uprising [Blu-ray]
EUR 15,99