Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 05.01.2017, 22:03
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.807
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Unheimliche Begegnung (1983) (Of unknown origin)

Mit seinen Rollen als "Alex Murphy" alias "Robocop", "Buckaroo Banzai" und "Bill Lee" in "Naked Lunch" hat Peter Weller durchaus eine gewisse Reputation im Genre des Phantastischen. Doch weist seine Liste an Gewinnen bis heute nur einen einzigen aus - für seine Rolle in diesem Werk...

Under Pressure. Eigentlich soll Bart Hughes (Weller) für sein Handelsunternehmen durch eine neue Geschäftsidee neue Geldgeber ins Unternehmen holen. Der Selfmademan - dessen luxuriöse Wohnung er in Handarbeit selbst in einem alten Haus geschaffen hat - schickt daraufhin seine Ehefrau mit Sohn in den Urlaub.
Solchermaßen von möglichen Störungen gefeit, macht er sich daran, in den kommenden 2 Wochen - die ihm von seinem Boss für den Deal eingeräumt worden sind - daran, das neue Geschäftsmodell zu entwickeln.
Zu dumm, dass sich unangemeldeter Besuch einstellt: eine intelligente Ratte. Rattenmutter.
Und als Bart nach den ersten Tagen auch noch ihre Jungen entdeckt, mündet dieses Aufeinandertreffen in puren Terror...

Inszeniert von George P. Cosmatos (Rambo II/Leviathan/Flucht nach Athena) - der hierfür beim selben Festival wie Weller ausgezeichnet wurde (in dem Fall für die beste Regie), wird hier quasi der humorlose "Vater" von Gore Verbinskis "Mäusejagd" aufgetischt.
Und während man sich im Grunde klar ist, was für ein Käse die Geschichte im Kern eigentlich ist, haben sich die Macher dafür entschieden, daraus einen Tier-Terror-Thriller zu basteln, der seine 85 Minuten vollkommen auszufüllen vermag.
Auch die Kameraarbeit von Rene Verzier kann sich diesbezüglich mehr als sehen lassen.
Kurz, ungemütlich, knackig und durchaus spannend - kein Wunder, dass Stephen King den Streifen zu seinen Lieblingen (aus dem Genre "Tierhorror" zählt).
Wer darüber hinaus sein Herz an "Willard" (Original wie auch Remake) verloren hat, sollte auch hier angenehm "gebissen" werden!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 11.02.2017, 18:32
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.578
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Unheimliche Begegnung (1983) (Of unknown origin)

Peter Weller macht hier echt einen anständigen Job, auch wenn das Drehbuch oft nicht weiß, was es mit ihm anstellen soll.

Die Ratte ist leider an keiner Stelle bedrohlich, weil jede Angriffsszene von ihr zu albern inszeniert ist. Sie wechselt auch permanent die Größe. Mal haben sie eine echte Ratte genommen, die eben offenbar genauso groß ist wie eine echte Ratte und im nächsten Moment schleicht da ein Gummi-Tier von der Größe eines mittleren Ameisenbären durch die Gegend!

Was ich mochte, war der Sound und - wie Scholley schon schrieb - die Kamera. Leider sind sowohl die Figur von Weller als auch seine Frau (die sich schnell verabschiedet, um nur gelegentlich noch mal am Telefon aufzutauchen) teilweise so unsympathisch gezeichnet, dass einem ihr Schicksal fast schon egal ist.

Naja, und dazu kommt eben, dass die Ratte nicht nur völlig unglaubwürdig, sondern z.T. auch unfreiwillig komisch den größten Teil der Spannung wegknabbert. Schade.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ant-Man and The Wasp: Neuer Clip aus Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ozark: Teaser-Trailer kündigt die zweite Staffel an
Ab August bei Netflix

Creed 2: Trailer zum Box-Sequel
mit Michael B. Jordan, Sylvester Stallone und Tessa Thompson

Tau: Der Trailer zum Sci-Fi-Thriller mit Ed Skrein
Bald bei Netflix

Ant-Man and The Wasp: Und noch ein TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ant-Man and The Wasp: Neuer TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Dumbo: Erster Blick auf Tim Burtons Realverfilmung
Teaser-Trailer zum Disney-Film

Marvel's Luke Cage: Neuer Trailer zu Season 2
Ab Juni bei Netflix


  amazon.de Top-DVDs
#1: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 11,99


#2: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Wunder
EUR 12,99

#4: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99

#5: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone [Blu-ray]
EUR 14,69

#6: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Fifty Shades - 3 Movie Collection [3 DVDs]
EUR 24,99

#8: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 18,99

#9: Planet der Affen Trilogie - Special-Edition mit Caesar Figur (exklusiv bei amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector`s Edition]
EUR 249,99

#10: Greatest Showman
EUR 12,95