Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 19.09.2016, 09:53
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.008
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Knightriders - Ritter auf heißen Öfen (1981)

George A. Romero hat der Welt die Zombies "geschenkt" - und wird von den taumelnden, anti-vegetarisch eingestellten wankenden Wesen wohl niemals in Ruhe gelassen werden. So ist es nicht verwunderlich, dass neben den Werken des "pro Fleisch" einige andere aus seiner Regie-Vita im Nebel der Zeit verschwunden sind. Der hier gehört auch dazu...

Die nach dem Code von König Arthur und den Rittern der Tafelrunde lebende Gruppe von Rittern und ihrem Gefolge unter Führung von Billy (Ed Harris in jung, beseelt und auch etwas manisch) wirken nur ob eben dieses Codes und ihres Auftretens wie aus der Zeit gefallen. Ansonsten pflegt dieses "Völkchen" hoch zu PS-Ross ihre Kämpfe für das Publikum auszufechten. Doch sind einige - darunter Morgan (SFX-Meister Tom Savini) - des Ziehens für die hohen Ideale von einst und eine Handvoll Münzen müde.
Ein Manager (Martin "Jurassic Park" Ferrero) erscheint und verführt die "von wahren Glauben" Abgefallenen.
Die Gruppe droht auseinanderzubrechen...

Eine wehmütige Auseinandersetzung mit der Frage wieviel Idealismus sich in einer Welt des beginnenden Ausverkaufs (1981) bewahren lässt. Glänzend interpretiert von Ed Harris, dessen Weg in seiner Rolle als Führer, dessen Inspiration für seine Gefolgschaft ins diktatorische abzudriften droht. Mit sehr offensichtlichen Parallelen, was die Arthur-Legende angeht. Den aufrechten Realisten vermutlich mit etwas Zuviel an "aufgesetzter" Botschaft versehen und in der DVD-Version gegenüber der alten Kinofassung nochmal um 20 Minuten verlängert (in der besonders die Themen Identität, sexuelle Orientierung und Drogen thematisiert werden - etwas, das besonders im zweiten Fall nie und nimmer einst thematisiert werden durfte, wollte man denn eine jugendlichere Freigabe erzielen). Und mit einem herrlichen Gastauftritt von Stephen King und seiner Ehefrau Tabitha in der ersten halben Stunde versehen - selten war der "Master of Horror" in einem seiner Gastauftritte so fröhlich prollig unterwegs.
Hat mir in der längeren Fassung sogar noch eine Schippe besser gefallen, als in der einst auf Video erlebten Version.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino

Keanu Reeves und Alex Winter kündigen Bill & Ted 3 an
Sommer 2020 soll es so weit sein

Toy Story 4: Der offizielle Trailer
Ab Sommer im Kino

Marvel Studios' Avengers Endgame: Der Trailer zu The Avengers 4
Ab April im Kino

The Grand Tour: Der Trailer zur neuen Episode
Ab Freitag bei Amazon Prime

Cobra Kai: Erster Teaser zur zweiten Staffel
YouTubes spaßiges Karate-Kid-Sequel

Game of Thrones: Der Trailer zur 8. Staffel
Im April geht es los

The Man Who Killed Don Quixote: Neuer Trailer online
Terry Gilliams Traumprojekt mit Adam Driver und Jonathan Pryce


  amazon.de Top-DVDs