Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 01.12.2014, 02:10
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.280
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) (Halloween - Season of the witch)

Eine formidable Bauchlandung für John Carpenter wurde das anno 1982, als er dem horrorhungrigen Publikum einen neuen "Halloween" präsentierte (nicht als Regisseur, sondern als Produzent und Co-Komponist) - und man (irgendwie) "vergaß", den erwartungsfrohen Slasherfreundinnen und -freunden Michael Myers vorzusetzen..... Schon irgendwie dumm, wenn man eine Serie mit entsprechender Nummerierung anbietet und das Publikum nach dem ersten Testhappen angewidert abwinkt: "Da steht HALLOWEEN drauf, schmeckt aber nicht nach Michael Myers"....

23.Oktober, Nordkalifornien. Erklärt uns die Einblendung. Gleich darauf läuft eine Gestalt aus dem Dunkel auf uns zu. Nur um in Deckung zu gehen. Aus gutem Grund, ist ihm doch ein jemand auf den Fersen. Und sorgt dafür, dass der verängstigte ältere Herr erst einmal ins örtliche Hospital kommt. Wo er die Nacht nicht überlebt.
Sein Mörder allerdings auch nicht.
Was den Notdienst schiebenden Doc Challis (Tom Atkins - "The Fog"/"Die Nacht der Creeps"/"Drive Angry") doch zutiefst verstört - wie konnte dies geschehen? Zusammen mit der Tochter des Ermordeten findet er Hinweise auf den Ort Santa Mira und die dortige Fabrik "Silver Shamrock", die die (anno 1982) weltbesten Halloweenmasken produziert. Doch sowohl das Städtchen wie auch der Besitzer der Fabrik - Conal Cochran - erweisen sich als..... gespenstisch und undurchsichtig in ihrer Art.....

Wie gesagt: man hätte keine dümmere Entscheidung treffen können, als man diesen Film mit der 3 hinter dem Titel ausstattete. Ließ man die Erwartungshaltung des Publikums somit vortrefflich ins Messer laufen.
Kein Wunder, dass der Film - auch heute noch - eine verdammt schlechte Reputation hat.
Was - explizit im Hinblick auf die folgenden Teile 4 - 6 (und 8) - einen eher mitleidigen Blick auf die sogenannten Fans gebiert. Ursprünglich war die Michael Myers-Storyline mit Teil 2 beendet (spätestens beim feurigen Finale im Krankenhaus blieb für den Killer mit der William Shatner-Maske nicht mehr allzu viel, was er aus dem Feuer hätte retten können). Die Grundidee jedes Halloween also einen Slasher/Grusler unter dem Bannertitel "Halloween" anzubieten war somit eigentlich so simpel wie genial.
Aber vielleicht dann doch ZU "anspruchsvoll" einem Publikum gegenüber, dass den Neuaufguss des beliebten Teebeutels vom Vorjahr vor neuen Ideen zu schätzen weiß (ich weiß, wovon ich rede - ich mochte meinen "Freddy" und meinen "Jason" in den Achtzigern ähnlich "update"-resistent).
Was schon sehr schade ist.
Denn letztendlich gelingt dem Film sowohl eine Verbeugung vor Carpenters Art der Inszenierung (Regisseur und Drehbuchautor Tommy Lee Wallace - später durch die TV Verfilmung von Stephen King´s "Es" bekannt geworden - lässt hier nun wirklich nicht den Hauch einer eigenständigen Regie erkennen) wie man den Original "Halloween" und "The Fog" in Erinnerung hat. Zudem Produzent Carpenter auch bei der Musik entsprechend hier Hand anlegte (bzw. den Synthesziser bediente). Allein die Art wie das Örtchen in dem die Maskenfabrik beheimatet ist, präsentiert wird - als Überwachungsstaat im Kleinen mit Ausgangssperre ab abends 18.00 Uhr für die Einwohner und Videoüberwachung (wie gesagt: 1982!) - ist ein atmosphärisches Plus. Und der Einsatz von Carpenters Stammkameramann Dean Cundey zu jener Zeit auch bei diesem Werk, drückt dem Werk einen zusätzlichen Stempel auf.
Zudem die nun erhältliche DVD-Fassung (mit nun 16er FSK!) zum ersten Mal "uncut" erscheint (die alte 18er VHS-Fassung war diesbezüglich doch ziemlich blutleer).
Alles in allem: eine vorzügliche "Resurrection" eines einst geschmähten Gruslers, der nun die Chance erhält (auch ob des Wissens wie man an ihn - trotz der 3 im Titel - herangehen sollte) nach über dreißig Jahren ENDLICH zu punkten.
Was ihm - für meinen Geschmack - durchaus zusteht.
Auch wegen des nihilistischen Endes, das all jenen gefallen sollte, die das auch schon bei "The Cabin in the Woods" schätzten.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (01.12.2014 um 02:13 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 01.12.2014, 09:21
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) (Halloween - Season of the witch)

Ich weiß nicht mehr so viel über den Film, aber als irgendwann abzusehen war, dass Michael nicht kommt, hab ich die VHS aus dem Rekorder genommen und geguckt, ob die bei der Videothek den richtigen Film genommen hat.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 01.12.2014, 11:54
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.280
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) (Halloween - Season of the witch)

Dabei stand schon auf der Videohülle kein Wort über Micheal Myers in der Handlungszusammenfassung....

Im Bonusmaterial auf der Scheibe wird von den Filmschaffenden (Tommy Lee Wallace / Tom Atkins / Dean Cundey) relativ fundiert und ehrlich über ihre Erfahrung während der Dreharbeiten und danach Stellung bezogen. Heute scheint der Streifen - bei einer derzeit überschaubaren Anzahl (die aber wohl stetig wächst) von Fans - relativ rehabilitiert....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (01.12.2014 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 09.12.2014, 00:27
Benutzerbild von rolo tomasi
Das kauf ich für 'nen Dollar!
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Interzone
Beiträge: 703
rolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Halloween III - Die Nacht der Entscheidung (1982) (Halloween - Season of the witch)

Ich fand den recht solide. Es gibt zwar ein paar dramaturgische Hänger, aber ansonsten weiß der Streifen zu unterhalten. Was das Marketing angeht, war das damals sicherlich kein Geniestreicht den Film "Halloween III" zu betiteln, wo doch so ziemlich jeder Halloween mit Michael Meyers assoziiert haben dürfte, aber die Idee für den Killer der hier sein Unwesen treibt finde ich schon interessant.
__________________
"Humans would put seeds in the ground, pour water on them, and they grow food. Like pizza!"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs