Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 26.09.2011, 16:45
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.048
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Die Abenteuer von Ford Fairlane, Rock´n Roll Detective (1990)

Andrew Clay Silverstein alias "The Dice","Diceman" oder schlicht Andrew "Dice" Clay darf sich die seltene Ehre ans Revers heften, als einziger Standup-Comedian auf "MTV" lebenslanges Auftrittsverbot erlangt zu haben, nachdem er verbal wohl einmal zuviel "F..K" gesagt hat.
Und wie er es schafft, seine Hochkomik die mit Sicherheit jemanden wie Alice Schwarzer komplett für sich eingenommen hätte mit jenem Ausdruck zu würzen, darf in dieser Joel Silver-Produktion akustisch und visuell genossen werden.
Auch wenn ich die OV-Tonspur nach zwanzig Minuten wieder verlassen hab um Clays deutscher Stimme zu lauschen: Tommi Piper! Es mag Tausende geben, die ihn als Synchro von "Alf" lieben - zu dem machomässigen Kotzbrocken passt das Timbre einfach wie der Arsch auf die Kloschüssel (na, merkt man, dass der Schreiber sein Niveau dem Film unterordnet? Schön, gell? ).
Inszeniert von Renny Harlin (der während der Dreharbeiten das kleine Kunststück fertigbrachte zwischen zwei Sets zu pendeln - er drehte beinah gleichzeitig für Silver "Stirb langsam 2") erschliesst sich das Leben und Wirken eines Machos, der vermutlich auf dem Ballermann als Halbgott verehrt würde.....

Ford Fairlane ist "Mr. Rock´n Roll Detective" und kommt nach eigener Aussage mit Leichtigkeit in die angesagtesten Clubs UND die entsprechenden Ladies.
Doch trotz seiner Bekanntheit und seines Rufs herrscht grundsätzlich Ebbe in der Kasse, da die illustren Pop(p)stars die seiner Dienste und seines dritten "Beines" namens "Stanley" bedürfen ihn hauptsächlich mit Fanmemorabila bezahlen. Da trifft es sich gut, dass sein alter Kumpel - Shockradiomoderator Johnny Crunch (Gilbert "So ein Satansbraten" Gottfried) - seiner Diente bedarf. Doch kaum hat Ford den Job - das Auffinden einer Teeniegöre namens Zuzu Petals (Maddie Corman) angenommen - darf er akustischer Zeuge sein, wie Crunch live im Radio gekillt wird. Der ermittelnde Detective der Hollywood Squad - Lt. Amos (mit Vevre von Ford als "Anus" ausgesprochen und von Ed "Eine schrecklich nette Famile" O´Neill als zutiefst frustrierter Möchtegern Discostar portraitiert) - gibt Ford zu verstehen, dass dessen Nase in diesem Fall nicht gebraucht wird. Was aber will man machen, wenn am nächsten Morgen eine stinkreiche Perle (Priscilla "Die nackte Kanone" Presley) mit einem Bündel Geldscheine wedelt und.... Ford auf die Suche nach Zuzu Petals schickt.
Schneller als der geübte Thrillerfreund Dashiell Hammett denken kann, befindet sich Fairlane in einem ähnlich kariert gestrickten Film über Mord, Totschlag, Erpressung, Koala Bären kinky Spielchen und jeder Menge Musik. Auch der ganz schlechten.
Doch Mr. Macho wäre nicht er selbst, wenn er die Sache nicht ultracool in Angriff nehmen würde. Wenngleich nicht verschwiegen werden soll, dass seine Sekretärin Jazz (Lauren "Dumm und Dümmer"/ "Navy CIS" Holly) die Gripsarbeit bei diesem Irrsinn übernimmt (und bei einer Hollywoodfestivität in ihrem kleinen Schwarzen einfach nur UMWERFEND gut aussieht).....

Der Sumpf Hollywoods als riesige Wundertüte des schlechten Geschmacks. Als Kultfilm für hormongeflutete 18-jährige ist dieser Blödsinn immer noch eine sichere Bank - in der noch Robert Englund (der Original "Nightmare on Elm Street"-Freddy) als leder- und nietentragender Auftragskiller für brutalst fröhliche Harmonie sorgt, und Nasen wie Tone Loc, Sheila E. als sie selbst auftreten oder Schmusesänger Wayne Newton ("Dr. Butcher" aus 007 "Lizenz zum Töten") als mieser Plattenproduzent voll gegen sein Image besetzt ist.
Die Story ist einem irgendwann komplett egal (Ähnlichkeiten mit "Kiss Kiss Bang Bang" sind nicht ganz von der Hand zu weisen) - doch der bekloppte Charme des aufgeblasenen Mochtegerns Ford (der Einigen vermutlich noch eher von seinem Türsteher-Cameo aus "Pretty in Pink" in Erinnerung ist) und sein sexistischer Humor von vor zwanzig Jahren sind immer noch pointierter als der des hiesigen Weichspülmachocomedians Mario Barth......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 26.09.2011, 17:02
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.048
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die Abenteuer von Ford Fairlane, Rock´n Roll Detective (1990)

Hei - Ho! Dermassen beschlagen die Brille, dass man 1990 sogar schreiben kann - nur das mit dem richtigen Thread, das üben wir dann noch.

(Ich schäme mich.....)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV

Sonic the Hedgehog: Der Trailer zur Realverfilmung mit Jim Carrey
und James Marsden

Star Wars Jedi: Fallen Order: Schicker Trailer zum Actionspiel
Ab November im Handel

Star Wars Episode IX: Der Trailer ist da
An Weihnachten im Kino

Der König der Löwen: Der Trailer zur "Real"verfilmung
Kommenden Sommer im Kino

Cobra Kai: Reese und Johnny in neuem Clip
Season 2 des etwas anderen Karate-Kid-Sequels

John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino


  amazon.de Top-DVDs