Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 24.09.2011, 21:48
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.048
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard 52 Pick Up (1986)

Und noch ein Geschoß aus der "Hau-drauf-Schmiede" Golan-Globus alias "CANNON Group, Inc.": in der Mitte der Achtziger stach dieser Streifen als beinah "old school" der Siebziger hervor - gradlinig, ernst und komplett ironiefrei. Kein Wunder, dass der Streifen von Actionspezi John Frankenheimer ("Botschafter der Angst - The Manchurian Candidate" - das Original mit Frank Sinatra NICHT das Remake mit Denzel Washington/"Ronin") damals kaum einer im Kino erleben wollte. Aber auf Video durfte er auch wieder Boden gut machen. Zurecht.

Harry Mitchell, Vietnamveteran und Geschäftsmann (Roy "Der weisse Hai"/"Marathon-Mann"/"Das fliegende Auge" Scheider) kann sich nicht beklagen: seine Firma floriert, seine Frau Barbara (Sixties/Seventies Ikone Ann-Margret "Matt Helm - Die Mörder stehen Schlange"/"Cincinnati Kid"/"Drei Fremdenlegionäre") liebt ihn - und wie es für einen Mann in seiner Stellung und seines Alters ist: eine knackige Geliebte ist da auch noch in seinem Terminplan drin. Jene allerdings - Cini (Ex-"Prince"-Gespielin Vanity "Action Jackson") - arbeitet mit drei Herren zusammen, die sich von Harry das große Geld erhoffen: ein Sexvideo als Druckmittel ficht Harry nicht an, zumal er immerhin soweit die Eier hat, seiner Frau - die politische Ambitionen hegt - sein Vergehen zu beichten.
Als die Drei von der Tankstelle - pardon, vom Pornokino - feststellen müssen, dass sich der Geldhahn nicht so fix öffnet wie erhofft, werden sie deutlicher: zuerst bekommt Cini eine Packung, dann entführen sie Barbara. Jetzt wird Harry richtig sauer....

Das der Film storytechnisch eher mäßig gelungen ist, streite ich keinsfalls ab. Doch da er auf einem Roman von Elmore Leonard ("Schnappt Shorty"/"Jackie Brown") basiert und jener auch am Script beteiligt war, gibts Machoposen und knackige Sprüche. Und Roy Scheider erhält mit John Glover (bekannt als Papa Luthor aus "Smallville" und als exzentrischer Donald Trump-Verschnitt in "Gremlins 2") einen wahren Kotzbrocken als Gegenspieler - seine hochnäsige Art und alles und jeden abfällig als "Sportsfreund" (OV: "Sport") zu titulieren, lassen den Zuschauer nichts böses ahnen - bis er die kultivierte Maske fallen lässt. Seine beiden Handlanger (Clarence Williams III/Lonny Chapman) haben beide erschreckend wenig zu melden, wenn Glover als Alan Raimy loslegt.
Man mag recht haben, wenn man sowas als bestenfalls "solide Genreunterhaltung" bezeichnet.
Aber manchmal reicht das für einen gelungenen Feierabend durchaus.....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 25.09.2011, 14:40
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.587
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: 52 Pick Up (1986)

Ich hab mir den damals angeguckt, weil ich nach "Blue Thunder" alles mit Roy Scheider mitgenommen hab. Und Frankenheimer war mir ein Begriff durch "Schwarzer Sonntag", "French Connection 2" und vor allem ""Wenn er in die Hölle will, dann lass ihn gehen" (= dt. Titel! Wahnsinn, oder?). Im Original "The Challenge" genannt ist tolle B-Action mit Scott Glenn und Toshiro Mifune.

Von daher war ich etwas überrascht über "52 Puck Up", aber nicht enttäuscht. Solider Thriller, top besetzt, wie Scholley schon schreibt. Gut, Vanity trägt auch dazu bei... Ähem.
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 26.09.2011, 08:51
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.430
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: 52 Pick Up (1986)

Zitat:
Zitat von Doc Lazy Beitrag anzeigen
Ich hab mir den damals angeguckt, weil ich nach "Blue Thunder" alles mit Roy Scheider mitgenommen hab.
Ging mir auch so, auch wenn ich noch zu jung war um diese Filme im Kino zu sehen. Hab die dann einfach bei erstbester Gelegenheit mitgenommen. Unter Frankenheimers Regie gab es ja kurz darauf auch noch Powerplay, wo Scheider mit Prochnow durch den Schnee pflügte.

52 Pick-Up, hmmm ... da seh ich einfach Vanity, wie sie sich auf diesem Bett räkelt. An mehr kann ich mich kaum erinnern. Würde ich mir auch wieder mal ansehen. Ne Zeit lang kam der ziemlich häufig im TV.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV

Sonic the Hedgehog: Der Trailer zur Realverfilmung mit Jim Carrey
und James Marsden

Star Wars Jedi: Fallen Order: Schicker Trailer zum Actionspiel
Ab November im Handel

Star Wars Episode IX: Der Trailer ist da
An Weihnachten im Kino

Der König der Löwen: Der Trailer zur "Real"verfilmung
Kommenden Sommer im Kino

Cobra Kai: Reese und Johnny in neuem Clip
Season 2 des etwas anderen Karate-Kid-Sequels

John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino


  amazon.de Top-DVDs