Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 09.07.2008, 22:51
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard Platoon von Oliver Stone (1986)

Ein Meisterwerk von Oliver Stone. Ein extrem starker Cast mit einem grandiosen Tom Berenger als Sergeant Barnes und einen tollen Willem Dafoe. Der rest des Cast überzeugt auch mit Charlie Sheen, Kevin Dillon, Forest Whitaker und Johnny Deep. Der Film hat viele Traurige Szenen die einen ziemlich nahe gehen und sehr nachdenklich machen. Der Soundtrack ist natürlich auch grandios sowie die Atmosphäre des Filmes. Der Film hat ja auch eine menge Auszeichnungen bekommen.

Story:
Es geht um einen College Studenten der sich freiwillig zum Dienst in Vietnam entschieden hat. Doch der Krieg ist für ihn eine unglaubliche schreckliche erfahrung im laufe seiner Zeit dort. Der Krieg macht aus den Soldaten wilde Kreaturen die über Leichen gehen und kein Gefühl mehr haben für die mitmenschen.

Wer kennt den Film noch?..Meinungen?...eure Jamie...
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 09.07.2008, 23:53
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Guter Film. Finde ich aber zu sehr auf Action und Spannung ausgerichtet.

Für mich, als großen Oliver Stone Fan, sind natürlich auch die Autobiographischen Züge, welche Shenn's Charakter trägt, interessant. PLATOON lenkt, auch gerade innerhalb der eigenen Reihen, den Blick auf die gesselschaftlichen Misstände. Gibt es so auch nicht häufig.

Aber für mich ist ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE Stones Vietnam Meisterwerk.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 10.07.2008, 14:52
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.646
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
Aber für mich ist ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE Stones Vietnam Meisterwerk.
Unterschreib.

Mit Platoon konnte ich auch immer nur recht wenig anfangen. Das ist so einer dieser "Anti-"Kriegsfilme, bei denen ich mir über das "Anti-" nie so ganz sicher war... Dann schon lieber "Apocalypse Now" oder "Deer Hunter", denn da weiß ich, dass das "Anti-" ernst gemeint ist.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 17.07.2008, 23:43
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Zitat:
Zitat von S.W.A.M. Beitrag anzeigen
Unterschreib.

Mit Platoon konnte ich auch immer nur recht wenig anfangen. Das ist so einer dieser "Anti-"Kriegsfilme, bei denen ich mir über das "Anti-" nie so ganz sicher war... Dann schon lieber "Apocalypse Now" oder "Deer Hunter", denn da weiß ich, dass das "Anti-" ernst gemeint ist.
Yep - sehe das sehr ähnlich. DER SCHMALE GRAT oder HAMBURGER HILL positionieren sich da deutlicher hinsichtlich "Anti-" als PLATOON. Selbst HOTEL RUANDA siedle ich in seiner Message höher als PLATOON an ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 18.07.2008, 12:19
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Platoon ist im Grunde eine tolle Coming-of-Age-Geschichte; und eigentlich ein klassischer Antikriegsfilm, Desillusionierung und Ideale und Zerstreuung und alles.

Zitat:
Zitat von MH207
Yep - sehe das sehr ähnlich. DER SCHMALE GRAT oder HAMBURGER HILL positionieren sich da deutlicher hinsichtlich "Anti-" als PLATOON. Selbst HOTEL RUANDA siedle ich in seiner Message höher als PLATOON an ...
Das klingt sehr nach Qualitätsmerkmal: je mehr "Anti" desto besser und hochwertiger der Film, oder wie? Kann ich so nicht unterschreiben, weder die Einstellung, noch den Bezug auf Platoon.

Die Unterteilung in Kriegs- und Antikriegsfilm hab ich überhaupt nie nachvollziehen können und macht IMO auch überhaupt gar keinen Sinn. Aber das gehört wohl woanders hin
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 18.07.2008, 13:36
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.748
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Zitat:
Zitat von vogel Beitrag anzeigen
Das klingt sehr nach Qualitätsmerkmal: je mehr "Anti" desto besser und hochwertiger der Film, oder wie? Kann ich so nicht unterschreiben, weder die Einstellung, noch den Bezug auf Platoon.
Find ich auch (beides) totalen Blödsinn. Platoon zeigt das Leid des Krieges mehr als deutlich und mehr als effektiv. Wer das für Pro-Krieg hält... nee, geht mal gar nicht.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 07:06
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.646
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Kenne halt einfach auch nur genug Militarismus-Freaks, die alle auf "Platoon" abfahren, während die bei "Apocalypse Now" immer nur bis zum Hubschrauber-Angriff und dem Ritt der Walküren schauen, während sie den Rest nicht mehr schnallen...
Und ich finde die Einstellung, die hinter dem Machen eines Films steht, auch nicht soooo völlig unwichtig, gerade wenn es um so ein Thema geht und auch nicht zuletzt, solange ein Film selbst von sich behauptet, ein Antikriegsfilm zu sein. Filmemacher haben aufgrund der Verbreitung ihres Mediums schon auch eine gewisse Verantwortung. So'n bisschen...
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 08:31
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.748
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Also zusammengefasst: Deiner Meinung nach wollte Oliver Stone mit Platoon ein Plädoyer für Krieg drehen.

Da werden wir dann wohl geteilter Meinung bleiben.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 08:36
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.646
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Das hab isch doch net gesagt... Aber eine Einstellung haben und sie auch deutlich genug zum Ausdruck bringen, sind halt zwei verschiedene Dinge. Das ist ihm bei "Geboren am 4. Juli" und "Zwischen Himmel und Hölle" eben besser gelungen... Ich finde "Platoon" jetzt nicht schlecht, allein wegen der schauspielerischen Leistungen von Berenger und Dafoe. Wollte nur mal hier und da so Bedenken anmelden.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 08:51
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.748
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Bedenken worüber denn? Über die Effektivität des Films? Dass es immer Leute gibt, die etwas falsch verstehen (wie die kleinen Kinder, die nach Findet Nemo so nen Fisch haben wollten), steht doch außer Frage. Wenn man ernsthaft die Intention des Regisseurs daran festmacht, dann sind wir nicht mehr weit von der Diskussion entfernt, ob Gewaltfilme unsere Jugend verderben, und die ist viel zu deprimierend für den frühen Morgen und gehört auch nicht hier rein.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de

Geändert von Flex (19.07.2008 um 08:55 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 08:59
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.646
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Dat stimmt wohl.

Wollte nur sagen, dass man die "Autorintention" sowieso nie am Werk festmachen kann, deshalb wollte ich mich da ohnehin einer Aussage enthalten.

Aber, du hast Recht, reden wir lieber wieder vom Film...
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 12:45
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Ich finds einfach witzig, dass Menschen immer wieder individuelle Rezeption und Interpretation mit einer "Autorenintention" verwechseln.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 13:27
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Zitat:
Zitat von vogel Beitrag anzeigen
Das klingt sehr nach Qualitätsmerkmal: je mehr "Anti" desto besser und hochwertiger der Film, oder wie? Kann ich so nicht unterschreiben, weder die Einstellung, noch den Bezug auf Platoon.

Die Unterteilung in Kriegs- und Antikriegsfilm hab ich überhaupt nie nachvollziehen können und macht IMO auch überhaupt gar keinen Sinn. Aber das gehört wohl woanders hin
Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Find ich auch (beides) totalen Blödsinn. Platoon zeigt das Leid des Krieges mehr als deutlich und mehr als effektiv. Wer das für Pro-Krieg hält... nee, geht mal gar nicht.

Sollte eigentlich weniger in diese Richtung laufen. Was ich damit aus persönlicher Sicht äußern wollte, ist daß aus meinen o.g. Beispielen rückwirkend mehr als aus PLATOON abschöpfen kann. HAMBURGER HILL z.B. hatte ich viel länger unangenehm im Gedächtnis haften (lag aber auch bei Erstsichtung evt. mit dem Alter zusammen) als PLATOON einige Zeit später ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 16:14
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Bei Autorenintention würde ich Stones Absichten nie bezweifeln. Die könnte man eher bei Coppolas APOCALYPSE NOW, dieses mythisch verwobene psychedelische Dschungelkino, bezweifeln. Kein Vergleich zwischen dem linken Vietnamveteranen Stone und den Italo-Amerikanischen Kunstfilmer Coppola.

Trotzdem find ich APOCALYPSE NOW besser. Nicht das mir PLATOON schlecht gefällt, ich schreibs nur nochmal lieber hin.

Bei PLATOON gibt's diese Art von Diskussion schon seit seinem erscheinen.
Ich selbst finde ihn gelungen. Leid und Tod gibt es zu hauf, nichts beschönigend, brutal und ehrlich (soweit ich das beurteilen kann). Und dies auf beiden Seiten.

Dennoch
Spoiler: Anzeigen
Wenn die Soldaten sich spalten und am Ende Charlie Sheen siegt, dann steigt er in den Helikopter, innerlich gebrochen sicher
Aber an diesem Punkt gewinnt nur eine Seite: seine. Die Amerikanische. Man sieht dass die USA hier als moralischer Sieger hervorgehen! Das Böse (auch die eigenen Leute) ist besiegt, der Blick auf die Vietnamesen fehlt an dieser Stelle, bezeichnender Weise, völlig!! Bei APOCALYPSE NOW sind am Ende alle in der Hölle, oder wie diese Szenen auch zu deuten sind.

Damit ist nun nicht meine Sicht gemeint sonder was IMO an PLATOON kritisiert wird. Und jenes ist, trotz des gezeigten Leides, auch irgendwie nachvollziehbar, wenn man über diesen Streifen einmal genau nachdenkt. Als kleiner Diskussions Beitrag

Ich selber finde PLATOON eigentlich nur zu Actionreich, zu sehr am spannungsaufbau orientiert. Mag ich bei solchen Filmen einfach nicht. Vielleicht ist er auch ein Kind der 80er, in denen es ja rustikaler zu ging. Allerdings ist das eher ein Lob, wenn die anderen 80er Filme als Vergleich herangezogen werden.

Zu loben ist (wie schon erwähnt) der Blick in die Amerikanische Gesellschaft, die hier bei Sheens Charakter starke Autobiographische Züge trägt. Besonders bekannt ist PLATOON auch weil er immer wieder von Veteranen als erster (und einziger?) Film genannt wird, welcher die Zustände des Vietnamkrieges genau aufzeigt, das wird PLATOON keiner nehmen.

Nebenbei ist APOCALYPSE NOW auch ein Kultfilm in der Bundeswehr, nicht ganz so oft gesehen, was aber nur an der Laufzeit liegt. FULL METAL JACKET ist der Kultfilm schlechthin.
So viel zur Haltung diverser Bundeswehrler. (auch wenn S.W.A.N. Military Freaks meinte)
PLATOON hat diesen Status nicht(das weiß ich) – liegt auch daran das er eben vermehrt nackte Brutalität zeigt. Spricht hier also für Stones Film!

Ich mag trotzdem die 90er Jahre Filme des Herrn Stone lieber (inkl. ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 19.07.2008, 18:02
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Platoon von Oliver Stone (1986)

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
Aber an diesem Punkt gewinnt nur eine Seite: seine. Die Amerikanische.

Interpretationssache würde ich sagen. PLATOON ist auch ein Coming-of-Age-Film, das Ende ist einfach die Auflösung der "Sohn-zweier-Väter"-Geschichte. Das ist für mich eher ein persönliches Ding in Bez. auf Sheens Figur, weniger ein "amerikanisches".

Zitat:
Zitat von Fero
Damit ist nun nicht meine Sicht gemeint sonder was IMO an PLATOON kritisiert wird. Und jenes ist, trotz des gezeigten Leides, auch irgendwie nachvollziehbar, wenn man über diesen Streifen einmal genau nachdenkt. Als kleiner Diskussions Beitrag
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ich verstehe kein Wort.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Stichworte
oliver stone

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis

Bill and Ted Face the Music: Neuer Trailer
zu Bill & Ted 3

Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino


  amazon.de Top-DVDs