Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 18.03.2008, 23:44
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard Genie und Schnauze (1988)

Eine überraschend gute Krimikomödie, die den Sherlock-Holmes-Mythos demontiert: Der angebliche Meisterdetektiv ist in Wirklichkeit ein versoffener und nicht allzu heller Schauspieler (Michael Caine), das eigentliche kriminalistische Genie ist Dr. Watson (Ben Kingsley).
Der Film punktet vor allem mit hübscher Situationskomik, feinen Dialogen und einer tollen Besetzung bis in die Nebenrollen (vor allem Jeffrey Jones als Lestrade). Was die Hauptdarsteller betrifft: Dass Caine ein vielseitiger Mann ist, der in allen Genres Großes geleistet hat, weiß man ja, aber das beträchtliche komödiantische Talent von Ben Kingsley hat mich dann doch überascht. Und im Duo sind die beiden richtig gut.
Für den eingefleischten Krimi-Fan sind natürlich ein paar Insider-Gags mehr drin, aber auch sonst ist das Ganze höchst amüsant. Nichts, was ich auf DVD haben müsste, aber für TV mehr als nett - gerne mal wieder.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 10.06.2009, 13:29
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 3
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Genie und Schnauze (1988)

Nette Krimigeschichte aber Without a Clue steht und fällt mit den Wortgeplänkel von Holmes und Watson. Michael Caine ist dabei herausragend in einem so schon tollen Ensemble.
Ich meine, das Ansehen des Film rentiert schon seiner Performance wegen. Sein comedic timing in diesem Film ist perfekt. Sein schusseliger Holmes braucht aber und findet auch einen beinahe ebenbürtigen Gegenpart in Gestalt von Ben Kingsleys Dr. Watson.

Keine Komödie die einem Lachkrämpfe, dafür aber sehr amüsante 100 Minuten bescherrt; mir hats gefallen.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 23.05.2020, 15:48
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.379
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Genie und Schnauze (1988)

Nach all den "Sherlock Holmes"-Variationen der Gegenwart, wurde es mal Zeit, sich dieser vergnüglichen Demontage der Legende zu stellen, die auch in der viktorianischen Zeit angesiedelt ist.
Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern Caine und Kingsley ist die halbe Miete - der Rest ist ähnlich sympathisch-harmlos (nach heutigen Maßstäben) wie die CLUEDO-Verfilmung "Alle Mörder sind schon da".
Ihm geht - auch aus Gründen des schmaleren Budgets - die Opulenz und die dramatische Action eines "Young Sherlock Holmes - Das Geheimnis des verborgenen Tempels" ab, das ist (abgesehen von der ein wenig lauen Grundgeschichte) aber definitiv der einzige wirkliche Minuspunkt.
Ist auch heute - mehr als 30 Jahre nach Erscheinen - eine Sichtung wert.
Ich bezweifle, dass die aktuellste "Holmes"-Variation mit Will Ferrell und John C. Reilley ("Homes und Watson") auch nur halb so unterhaltsam ausfällt - nach allem was ich bislang darüber gehört hab (und ich bin ein Riesenfan der beiden).
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 23.05.2020, 15:57
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.379
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Genie und Schnauze (1988)

Nachtrag: die in "Genie und Schnauze" auftretenden Straßenjungs, die Dr. Watson zuarbeiten, sind von ihren Rollennamen her exakt dieselben Charaktere einer kurzlebigen britischen TV-Serie aus den Achtzigern, in denen Holmes und Watson nur am Rande auftraten. Die Schauspielerin Pat Keen, die Haushälterin Mrs. Watson in der TV-Serie ("The Baker Street Boys" mit Namen) war, spielt auch Mrs Watson in "Genie und Schnauze". Ein Insider, der wohl nur dem britischen Publikum bekannt sein dürfte.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1980-1989

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Black Widow: Der Trailer zum Marvel-Spinoff
Ab Juli im Kino

Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell
2021 im Kino.

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino


  amazon.de Top-DVDs