Thema: Marvel Comics
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24 (permalink)  
Alt 07.05.2008, 00:37
Zyprin Zyprin ist offline
*gebannt*
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.023
Zyprin macht sich hier nicht besonders gutZyprin macht sich hier nicht besonders gut
Standard AW: Marvel Comics

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Damit hast Du deutlich gezeigt, dass Du kein einziges Captain America Comic gelesen hast. Ich kann natürlich nicht voraussagen, wie der Film wird, aber im Comic ist Cap nicht mit allem einverstanden was Amerika treibt und steht eher für ein Amerika wie es sein sollte. Für geschickte Autoren (und das waren in letzter Zeit die meisten, die sich ihm annahmen) ist er sogar ein Mittel um Kritik an Politik, dem System und sogar dem blinden Krieg gegen den Terror zu üben. Ich verstehe deine Angst ziemlich gut und wie gesagt weiß ich nicht wie es im Film letztendlich sein wird. Jedoch bitte ich Dich Beiträge, die nur auf Unwissen und Vorurteilen beruhen zukünftig zu überdenken.
Sorry aber jeden wiisch lese ich auch nicht auch wenn dies andere tun mögen aber das ist deren sache.

Im Comic, es müsstze heißen Comics. Oder bezieht sich das bei dir nur auf einen Comic und 1 Abenteuer?

Hmm jetzt hab ich es überdenkt, gesucht und gefunden was meine vermutung stützt.

Hier: NETZEITUNG | ENTERTAINMENT MOVIE : Sprechblasen fürs Vaterland

Ich sag nur ''Pathos''

''Wenn Captain America sein gewaltiges Schild wirft, müssen sich alle ergeben, die sich gegen ihn stellen''

''Wir müssen Amerika sein''

Und oben steht ja schon weshalb er so Pathosgeschwängert ist. Weil die Figur damals zu Kriegszeiten als unterhaltungszweck eingesetzt wurde um den eigenen Landsmännern selbstvertrauen einzuflößen.

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Hmmm, kommt mir irgendwie bekannt vor...
Schwach Mark G. ganz schwach. Anderseits bin ich ja von dir nichts anderes gewohnt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: