Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 28.02.2020, 10:10
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.210
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Lawman (1971)

Regisseur Michael Winner hat seinen festen Platz im filmischen Pantheon mittels seiner "Death Wish"-Trilogie (ab Teil 4 übernahmen andere). Allgemein war der Mann seit Beginn der Siebziger nicht wirklich mit subtilen Werken unterwegs.
Seine Arbeit mit Burt Lancaster macht da - auf den ersten Blick - keine Ausnahme.....

Als der Lawman Jared Maddox (Lancaster) in das friedliche Städtchen Sabbath einreitet, führ er schon einen Erschossenen mit sich. Den er - im lebendigen Zustand - durchaus der Gerichtsbarkeit der Stadt Bannock zugeführt hätte. Doch wie das so ist: für manche Zeitgenossen ist der Colt die alles entscheidende Antwort auf alle Probleme dieser Welt.
Dumm nur, dass der menschliche T-Rex des Gesetzes immer noch am schnellsten zieht.
Und da er einige Männer des Rinderbarons Bronson (Lee "Die 12 Geschworenen"/"Der Exorzist" J. Cobb) der Justiz von Bannock überantworten muss - haben die dort nach einem erfolgreichen Viehtrieb anschließend gepflegt "die Kuh fliegen lassen" und dabei versehentlich einen älteren Mitbürger erschossen ohne dass sie es mitbekamen - wird er in den kommenden Tagen noch des öfteren die Waffe ziehen müssen.
Meist, weil die des Gesetzes Unwilligen nicht bereit sind, sich ihm zu stellen....

Menschen und ihr Verhalten Regeln gegenüber. Die man akzeptiert - um sie zu brechen. Denn das macht ja soviel Spaß über den Dingen zu stehen.
Auch die samt und sonders von Bronson gekauften Bewohner - inklusive Marshall (Robert "Unternehmen Staatsgewalt"/"The Wild Bunch"/"Das dreckige Dutzend" Ryan) der darauf nicht stolz ist - sind nicht wirklich daran interessiert, dass "Recht" gesprochen wird/werden soll. Würde dies doch ihren bislang so angenehm ereignislosen Tagesablauf empfindlich stören.
Als einige Stadthonorationen - darunter John Hillerman (der legndäre "Higgins" aus der TV-Serie "Magnum"; also der mit Tom Selleck, nicht dieses komische neue Ding) als halbtauber Bürgermeister - dem Lawman die Leviten lesen wollen, putzt dieser sie verbal runter, ohne dabei auch nur einen Gedanken an seinen Colt zu verschwenden.
Der Kerngedanke des Films - in dem selbst der (vermeintliche) Bösewicht Bronson ein überraschend weitreichendes Maß an Selbstreflektion zugestanden bekommt - dass Gesetze erlassen werden um sie so lange zu ignorieren, bis ihre Ignoranten am lautesten nach ihrer Um- bzw- Durchsetzung schreien, wirkt gerade heutzutage wieder wie ein überraschender Luftzug.
Und Burt Lancaster vermag den seit mehr als 20 Jahren im Sattel sitzenden Gesetzeshüter mit einer Aura eines Titanen aus einer vergangenen Zeit auszustatten.
Der im Verlauf der Geschehnisse, die noch so manchen endgültig aus dem Sattel befördern, seine zementierte Haltung bereit wird zu hinterfragen.
Nicht, weil ihm auf breitester Front Unwillen entgegen schlägt (und da tatsächlich noch mehr von den "braven Bürgern"), sondern weil er sich irgendwann die Frage stellt, für wen er das alles auf sich nimmt.

Das Finale allerdings..... mein lieber Scholli....... damit schafft er es problemlos zu meinen Lieblingswestern gleichzuziehen.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 05.03.2020, 16:15
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Lawman (1971)

Grimmig und blutig, ein Spaghetti Western aus amerikanischen Landen. Wie du schon schreibst, entsprechen die Bösewichte nicht dem üblichen Klischee und trotzdem zieht Lancaster wie Gevatter Tod durch das kleine Städtchen. Aber der Film ist ja auch von Michael Winner, da kann man davon ausgehen, dass eine etwas härtere Gangart eingeschlagen wird.

Toller Western, hat mir sehr gut gefallen.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 07.03.2020, 12:20
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.622
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Lawman (1971)

Ich mag ja total den kleinen Fehler, der sich beim Online-Versand-Handel des allgemeinen Unvertrauens in die Handlungsbeschreibung geschlichen hat:

"Als unbestechlicher Verfechter von Recht und Gesetz, ist er erschossen, die Mörder vor Gericht zu bringen."

Hab ihn mir mal bestellt und bin gespannt.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs