Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 16.08.2017, 10:41
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.866
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Um Kopf und Kragen (1978) (Hooper)

Kam im selben Jahr - 1978 - in die hiesigen Kinos, wie "Das ausgekochte Schlitzohr". Schlug aber nicht annähernd solche Wellen wie das - auch heute noch - "Verschrotten von Polizeiautos und anderen Vehikeln des Verkehrs".
Was der Tatsache geschuldet sein mag, dass das "Dreamteam" - Regisseur/Produzent Hal Needham und sein Hauptdarstellerpärchen Burt Reynolds und Sally Field - hier drin der Profession des Stuntman einen filmischen Lorbeerkranz flechten...

Sonny Hooper (Burt Reynolds) ist der Tausendsassa der Stuntman-Zunft. Jemand der Kopf und Kragen riskiert, damit jemand anderer gut aussehen kann und muss.
Die Folge davon ist ein Körper, der langsam nicht mehr mit den Eskapaden seines Besitzers mitmachen will.
Also Pillen geschluckt, Bier drauf und Party mit den Kollegen, den Stuntman-Groupies und seiner Freundin, dem "Seelchen" Gwen (Sally Field), der Tochter von Sonnys Mentor und Kumpel, der Stuntmanlegende Jocko (Brian Keith).
Doch das "gepflegt die Kuh fliegen lassen" kann nicht darüber hinweg täuschen, dass Sonnys Tage gezählt sind: ein neuer junger Stuntman (und darüber hinaus ein Bewunderer von Hoopers Arbeit) namens Ski (Jan Michael "Airwolf" Vincent) drängt sich an seine Seite und will letztendlich den Platz einnehmen.
Als für das aktuelle Hollywoodgroßprojekt das von einem von seiner eigenen Genialität leicht berauschten Regisseur (Robert Klein) ein Finale mit einem noch nie dagewesenen Stunt ansteht, muss Hooper sich entscheiden.....

Es ist ganz klar, dass dem Film in Erwartung ähnlichen Eskapismus zu liefern wie "Das ausgekochte Schlitzohr" wenige Monate zuvor vom Publikum die Gefolgschaft verweigert wurde.
Neben den Dutzenden von hier ausgeführten Stunts und einer lässig-liebevollen Haltung der hier portraitierten Stuntmen gerät dem nach Komödie lechzenden Zuschauer der bitter-süße Grundton vermutlich zum Showstopper.
Gerade dies führt für "Hau drauf"-Fans zur möglichen Enttäuschung, bei Kids, denen die altersmäßige Reflektion noch nicht erwachsen ist erst recht.
Darüber hinaus ist der Film ein echter Liebesbrief, den ein Meister seines Metiers (und Hal Needham war Stuntman und kennt sich entsprechend aus) seiner Innung schenkt.
Und wenn man dies erkennen und annehmen kann, so spielt dieser Streifen doch schon ein Stück weit über den "Schlitzohr" wie auch "Auf dem Highway ist die Hölle los"-Filmen, mit denen Needham sein Geld gemacht hat.
Ähnlich wie der eine Nummer kleiner arbeitende Stuntman/Regisseur/Produzent H.B.Halicki (Gone in 60 Seconds/Firebird Tornado) sind die Werke Needhams auf eine Art naiv, die sie durchaus angreifbar für Kopfmenschen macht.
Über den hier bin ich in einer "Rezension" zum Trailer von "Justice League" auf aicn gestolpert, als eine Einstellung (in dem ein Wasserturm auf das Batmobil zu stürzen droht, als jenes durch den Feuersturm eines in Brand stehenden Wohnviertels rast) den Schreiber zum Vergleich mit einer bei "Hooper" gereichten Sequenz in Finale bringt.
Kann man durchaus als spielerisches Zitat und Verbeugung ansehen.
Darüber hinaus macht "Um Kopf und Kragen" tatsächlich - auch heute noch - eine erstaunliche Menge Spaß.
Auch in einer Szene, in der Hooper und seine Truppe in einem Club/Restaurant mit einer anderen Gruppierung Stress bekommen - und das ganze in einer Schlägerei endet, die Bud und Terence stolz gemacht hätten.
Besonders im Hinblick auf den Ausgang von ihr.
Sowas erscheint in diesen Tagen der "zivilisierten Barbarei" in einem aktuellen Film kaum mehr möglich.
Was schade ist.
Und enorm viel darüber aussagt, was wir an einem naiven und analogen Zeitalter verloren haben.....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Goosebumps 2: Haunted Halloween: Neuer Trailer
zur Gruselkomödie ohne Jack Black

Venom: Kurzer Clip aus der Marvel-Verfilmung mit Tom Hardy
Eddie Brock attackiert Carlton Drake

Halloween: "Heritage Trailer" zeigt das Original als True-Crime-Fall
Etwas anderer Vorgeschmack auf den neuen Teil der Horrorserie

Aquaman: Japanischer Trailer zeigt Atlantis, eine Unterwasserschlacht
und knurrende Haie

Spielevideo: Resident Evil 2 - Der Story Trailer
zum neuen Teil der Horrorserie

Marvel's Daredevil: Neuer Teaser für Season 3
Staffel 3 der Netflix-Serie

Marvel Studios' Captain Marvel: Der Trailer ist da
2019 im Kino

The Ballad of Buster Scruggs: Trailer zu Netflix' Western-Anthologie
von Joel und Ethan Coen


  amazon.de Top-DVDs
#1: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99


#2: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 17,99

#3: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 24,62

#4: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#5: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99

#6: Ready Player One [Blu-ray]
EUR 13,59

#7: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 19,99

#8: Avengers: Infinity War
EUR 12,94

#9: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 31,99

#10: Black Panther [Blu-ray]
EUR 15,90