Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 21.01.2016, 19:13
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.902
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Wie man Erfolg hat, ohne sich besonders anzustrengen (1967)

...oder: "How to succeed in Business without really trying". Mal ein Endlostitel formvollendet übersetzt. Basierend auf einem Broadway Musical das - von Bob Fosse (Lenny) für die Bühne inszeniert - aufgrund seines Erfolges auch für die Leinwand adaptiert wurde..

Dem Fensterputzer J.Pierpont Finch (in späteren Jahren durch seine Rolle als "Bertram Cooper" in "Mad Man" auch einer heutigen Generation bekannt) fällt ein Ratgeber an einem Zeitungsstand ins Auge (und er nimmt ihn mit, ohne ihn zu bezahlen! ): "Wie man Erfolg hat, ohne sich besonders anzustrengen".
Ein Titel genau nach seiner Kragenweite. So verlässt er seine Fensterputzgondel und mischt sich unter die Mitarbeiter der Firma "World Wide Wicket" - immer im Bestreben, die Erfolgsleiter emporzuklettern.
Was soll man schreiben: die Obrigkeitshörigkeit, die Egomanie und die Feigheit seiner Kollegen und Vorgesetzten ebnet ihm den Weg.
Auch wenn ihm besonders der Neffe des Geschäftsführers ein Dorn im Auge ist - ist Finch ihmdoch ebenso ein Dorn im Auge.
Als einzige in diesem Tollhaus menschlicher Arbeits- und Versagerkraft in Anzügen und Krawatte scheint die Sekretärin Rosemarie (Michele "Herbie - Ein toller Käfer" Lee) die wahren Qualitäten Finchs hinter dessen Ambitionen zu erkennen...

...und wenn das große Finale - singend und tanzend - eingeläutet wird, ist die Verbindung zwischen dem vielgerühmten "Vitamin B", Glauben und Geld wahrlich unübersehbar.
Der größte Scherz, den sich dieses Werk erlaubt, ist das Produkt der Firma "Wicket" auszuklammern - damit wird eine Universalität der Botschaft erreicht, die es dem Betrachter spielend ermöglicht, all jene hier präsentierten Klischees auf jedes Firmenkonstrukt zu übertragen.
Und - so entsetzlich dies sich hier liest - das passt wie "Arsch auf Eimer" (wie meine Oma einst so schön verlautbaren ließ).
Kunterbunt wie die Sechziger halt waren - mit einem Hauptdarsteller, der als Mischung aus der Naivität eines Jerry Lewis und der Abgebrühtheit eines Jim Carrey eine perfekte Identifikationsfigur abgibt!
Ein Musical, das - aufgrund des Fehlens eines eingängigen Songs - über die Jahre in Vergessenheit geriet.
Dessen Kernaussage aber problemlos auch heute noch kein Stück an Aktualität verloren hat.
Und dass die Vorlage zum Musical (Bühnenfassung/Film) einst in Fortsetzungen im "Playboy" erschien, lässt einen darüber sinnieren, dass die Menschheit weiterhin herrlich bescheuert ist....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Arrow: Oliver vor Gericht
Trailer zur neuen Episode

Dumbo: Der Trailer zu Tim Burtons Realverfilmung
2019 im Kino

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald: Neuer TV-Trailer
zu Fantastic Beasts and Where to Find Them 2

Alita: Battle Angel: Großmutter, warum hast Du so große Augen?
3. Trailer zu James Camerons Manga-Verfilmung

Toy Story 4: Der Teaser-Trailer zum Pixar-Sequel
2019 im Kino

Unser Planet: Erster Teaser zur Naturdokumentation
Gesprochen von Sir David Attenborough, Ab April bei Netflix

Mogli: Legende des Dschungels: Der deutsche Trailer
zu Andy Serkis' Dschungelbuch

The Ballad of Buster Scruggs: 2. Trailer zur Western-Anthologie
von Joel und Ethan Coen


  amazon.de Top-DVDs
#1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
EUR 7,99


#2: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]
EUR 10,97

#3: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 15,84

#4: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen [Blu-ray]
EUR 16,99

#5: Mamma Mia! Here We Go Again
EUR 13,99

#6: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99

#7: Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
EUR 12,99

#8: Ant-Man and the Wasp [Blu-ray]


#9: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#10: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 14,31