Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 16.11.2011, 23:18
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Ein Kind zu töten / Tödliche Befehle aus dem All (1976) (Quien Puede Matar a un Nino?)

Vorab zu der Neuauflage soviel: der einst unter dem oben zu lesenden Titel in Deutschland erschienene Streifen wurde durch eine entsprechende Synchro und Texttafeln ähnlich entschärft wie einst Wes Cravens Original "Hügel der blutigen Augen - The Hills have eyes" anno 1979.
Zudem wurde einst die komplette siebenminütige Titelsequenz unterschlagen die nun wieder eingefügt wurde, bei der es sich empfiehlt, durchaus die Nachos und die Chips mal beiseite zu stellen.... Originalaufnahmen aus kriegerischen Konflikten aus rund drei Jahrzehnten und unterernährte Kinderleichen vertragen sich schon bedeutend weniger mit einem entsprechenden Snack.
All das hat seinen Sinn in der Gesamtheit dieses mörderisch subtilen arbeitenden Thrillers, der seinen Horror - soviel sei verraten - für die letzten 10 Minuten aufspart. Das soll keinesfalls bedeuten, dass es vorher nichts gäbe....


Tom und seine hochschwangere Frau Evelyn haben sich ein paar Tage Rekonvaleszenz und Zweisamkeit verordnet, die Kinder bei der Verwandschaft geparkt und wollen relaxen. In der spanischen Touristenhochburg in der sie eine Nacht verbringen, ist die menschliche Gegenwart so laut, dass die Wände förmlich wackeln.
Wie gut, dass sie am nächsten Morgen zu der kleinen Insel aufbrechen wollen, die soweit von der Küste entfernt liegt, dass die Touristen noch keinen Bock haben dorthin überzusiedeln.
"Es ist alles noch so, wie damals vor zwölf Jahren, als ich das erste Mal hier war!" freut sich Tom, kann allerdings nicht ganz verhehlen, dass der Empfang im Hafen des Dörfchens seitens der Dorfjugend eher verhalten erschien.
Etwas, das definitiv nicht wie früher ist, ist die Grabesstille die die Ortschaft um die heisse Mittagsstunde verbreitet.
Und es kommt noch ärger: ein kleines Mädchen erschlägt einen alten Mann mit einem Stock.
Als Tom den Leichnam in einem Hof auf Stroh bettet, bringen ihn Kinderlachen und die dazugehörige Ausgelassenheit dazu noch einmal umzukehren.
Diese Pinata hätte er lieber nicht mit eigenen Augen gesehen.
Ein verängstigter einheimischer Pensionsbesitzer der sich aus seinem Versteck heraustraut, erzählt von dem Moment an dem die Kinder vor zwei Nächten Punkt Mitternacht erwachten.
Und dann nichts mehr so war, wie es nach gutem Verständnis eigentlich sein sollte.
Toms und Evelyns Urlaubstrip verwandelt sich zur Hölle unter sengender Sonne - selten war Tageslicht in einem Film des Horror/Psychothrillergenres so brennend eingesetzt.
Und die "lieben Kleinen" wollen langsam auch mit ihnen spielen....

"Ein Kind zu töten" stellt die moralischste Frage überhaupt - und scheut sich nicht die Konsequenzen für die Erwachsenen zu zeigen, auch wenn dies größtenteils Off-Camera geschieht.
Erst im finalen Akt hält die Kamera dann drauf - und spätestens dort darf ich möglichen schwangeren Zuschauerinnen eher abraten dem beizuwohnen, es sei denn sie sind imun gegen die suggestiv-bedrohliche Inszenierung die hier aus jedem Bild quillt.
Wenn die Kinder seitens der Erwachsenen in jedem kriegerischen Konflikt immer und immer wieder mit Füssen getreten werden - so die dokumentarische Einführung zu Beginn im ursprünglichen Original - so gewährt ihnen Regisseur Serrador in diesem Fall die Antwort darauf....
Alles andere als ein Spaziergang in den Park, möchte ich meinen.
("Du bist 8 Jahre alt und mußt jetzt ins Bett!" - "Onkel Hennes... Wie alt bist Du?" - "38, warum?" - "Dann bist Du ja schon alt und mußt bald sterben!" - mit Dank aus dem Programm von Hennes Bender).
Unterm Strich empfehle ich den Streifen natürlich auch jenen, denen die kleinenGeschwister oder Verwandten mit ihrer unverschämt direkten Art hier und da den letzten Nerv klauen. Ein Ventil braucht jeder - so oder so.
Aber: nicht nachmachen, Kinderlein. Gell? Sonst heißt´s wieder: aber der Scholley hat gesagt.......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie

House of Cards: Trailer zur 6. Staffel
Ab November bei Netflix

The Flash: Trailer zu Season 5 der DC-Comic-Serie
War Zone

Marvel’s Daredevil: Neuer Teaser für Season 3 stellt Bullseye vor
Meet Agent Poindexter


  amazon.de Top-DVDs
#1: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99


#2: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#5: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#6: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99

#8: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray 3D + Blu-ray)
EUR 22,99

#9: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99

#10: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99