Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 23.03.2011, 12:59
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Mit Dynamit und frommen Sprüchen (1975) ("Rooster" Cogburn)

Da Freundin dankenswerterweise auch die Fortsetzung des "True Grit"-Originals besorgt hatte, wurd es ein netter Duke-Day.

Einige Jahre nach den Geschehnissen mit Mattie Ross, hat Marshall Cogburn wieder weibliche Begleitung auf der Böse-Buben-Hatz: Eula Goodnight heisst die Gute und Katherine Hepburn verleiht ihr sympathische und drakonische Vehemenz. Ihr Vater - ein Reverend - wurde von den Galgenvögeln hinter denen Cogurn her ist per Kugel dem Herrn überstellt und nun hat sich die bibelfeste Dame das "Auge um Auge - Zahn um Zahn"-Zitat auf das Banner geschrieben. Und auch wenn sie ihm impertinent auf den Wecker geht, kann sich Cogburn der Dame nicht zur Gänze verschließen....
Genauso betulich inszeniert wie die späteren "Winnetou"-Streifen, gewinnt der Film gewaltig durch die "African Queen"-Grundstimmung in der sich Wayne und Hepburn wahrlich gesucht und gefunden haben. Wenn auch die Geschichte eher mäßig originell daherschlendert (und die Baddies Richard Jordan und Anthony Zerbe vermutlich nicht mal in die Handlangerdienste eines hiesigen "Ölprinzen" aufgenommen werden würden) - die Frotzeleien der beiden entschädigen für eigentlich alles.
Spoiler: Anzeigen
Und wenigstens zwei Dinge haben sich die Coens hieraus für ihr "True Grit"-Remake geborgt: das Ich-bin-stockbesoffen-treff-aber-dennoch-jede-geworfene-Flasche-Schiessen von Cogburn und seine Angewohnheit um den Lagerplatz von Damen ein Lasso auszulegen - weil, "da gehen Schlangen dann nicht drüber". Beides findet sich hier aber nicht im Vorgänger - und da würd ich schon sehr sehr gerne sehen, wenn die Coens auch ein Remake hiervon machen würden. Was sie nicht tun werden - garantiert.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Aquaman: Orm gibt Arthur eine letzte Chance
Neuer Clip mit Patrick Wilson

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Offizieller Trailer
zu Season 3 der Netflix-Serie

Stranger Things: Erster Teaser zur dritten Staffel
Netflix' 80er-Hommage geht weiter

Avengers 4: Der Trailer zum großen Finale
2019 im Kino

The Gifted: Kurzer Blick auf die neue Episode
Fox' neue Marvel-Serie

Captain Marvel: Neuer Trailer zur Comicverfilmung
Ihre Superkraft ist... Alles.

The Grand Tour: Der Trailer zu Season 3 ist da
Am 18. Januar geht es weiter

Der König der Löwen: Erster Teaser-Trailer zur "Real"verfilmung
2019 im Kino


  amazon.de Top-DVDs