Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 18.03.2011, 08:40
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard James Bond 007: Leben und sterben lassen (1973)

Der Voodoo-Film. Dem Roger Moore sein Erster und er traut sich gleich ins Harlem der 70er!

Nachdem drei britische Agenten ums Leben kommen, wird James Bond an den Ort des Geschehens geschickt, um die Hintergründe aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn zu dem Verbrecherboss Mr. Big. Bond vermutet eine Verbindung mit dem Diplomaten Kananga. In Bigs Hauptquartier trifft Bond nicht nur dessen mit einem (bionischen?) Metallarm ausgestatteten Schergen Tee Hee, sondern auch das Medium Solitaire, die verdächtig oft schwitzt und wenn gerade nicht, einfach nur zuviel Make-Up benutzt...

Superschmissiger Titelsong! Wurde irgendwann mal von Guns'n'Roses neuinterpretiert, oder? Ansonsten solide Kost mit (irks) Boot-Action. Ich hasse Boot-Action. Genauso wie vormals Unterwasser-Action und Hunde-Action. Sgt. Nepumuk Pepper hat hier übrigens seinen ersten Auftritt. Dieser sympathische Beamte wird Bond noch das ein oder andere Mal unter die Arme greifen.

Gadget: Die Magneto-Uhr, ausgestattet mit einem supramächtigen Elektromagneten. Bond öffnet damit Reißverschlüsse.

Bondgirl: Solitaire, Kartenlegerin aus Leidenschaft. Ich mocht sie hier nicht so, aber wenn man sich anschaut, was sie heutzutage mit dem größten Verführer der TV-Landschaft anstellt, sollte man Dr. Quinn wenigstens auf dem Schirm behalten. Grr™...
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 02.03.2013, 22:32
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.774
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: James Bond 007: Leben und sterben lassen (1973)

Hat mir grundsätzlich recht gut gefallen, aber das Ende mit mehreren Finali zieht sich dann doch und der Sheriff war doch relativ lästig. Solitaire fand ich ganz gelungen, aber das Voodoo-Ambiente als Ganzes war nicht wirklich mein Ding.

Die Uhr als Gadgets mit Magnet und Säge is top und Moore selbst auch ein Gewinn. Ganz anders als Connery, aber auch sympathisch und cool.

Der Titelsong rockt immens, aber vom Vorspann war ich wieder enttäuscht.

So oder so, hat Lust gemacht auf mehr Moore als Bond...
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Stichworte
agentenfilm, james bond, leben und sterben lassen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs