Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 09.06.2009, 12:15
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard Orca - Der Killerwal (1977)

Gut zwei Jahre nach dem Box-Office Erfolg von Jaws kam es in den Kinos der Welt zum ultimativen Kampf in der Tierwelt: Orca der Killerwal gegen den Mann den sie Pferd nannten; aka Richard Harris.

Gleich zu Beginn wird klargemacht, wer Herrscher der Meere ist, als ein Orca einen weissen Hai meterhoch durch die Luft katapultiert und einen Taucher vor dem gefressen werden schützen kann. Auftritt Charlotte Rampling, die als Walexpertin Rachel Bedford in einer Vorlesung dem Zuschauer alles Wissenswerte über Orcas vermittelt, darunter der Fakt, dass ein Orca nie ein Gesicht vergisst.
Auf der Suche nach neuen Verdienstmöglichkeiten, versucht sich Captain Nolan (Harris) am Fang eines Killerwals, um ihn an einen Zoo zu verschachern. Der alte Seebär ist bereits beim ersten Versuch erfolgreich und zieht eine Walkuh (?) an Bord und in einem Moment der mich beinahe das Abendessen ausspucken liess, gebärt der Orca am Mast hängend ein halbgares Junges und kommt selbst zu Tode. Wenig erfreut darüber fixiert der männliche Begleiter der Walkuh (?) Captain Harris und beginnt seinen Kahn zu attackieren.

Für den Rest des Films folgen diverse Angriffe des Tiers auf Boot und Wohnort der Fischercrew. Als Höhepunkt landet der Walfisch sogar im Wohnzimmer des Captains, um ein wenig von Bo Dereks Bein zu naschen. Bin mir jetzt nicht sicher ob man den Film als billiges Imitat von Jaws bezeichnen kann, wohl eher schon ein Versuch auch noch etwas vom Geldregen des damaligen Welterfolgs abzukriegen. Der Wal verfügt über ein Gewissen und ist in seinem Handeln dem Menschen nicht unähnlich. Sein Plan, Nolan aufs offene Meer zu locken und sich dort wegen seines Vergehens an seiner Geliebten zu rächen, erinnert dann schon eher an einen Revengethriller im Stil von Death Wish oder Death Sentence; nur halt mit einem Wal an Stelle von Bronson und Genossen.

Tjo, allzu ernst nehmen sollte man den Streifen also nicht. Die Freudensprünge, die der Orca nach jedem seiner Angriffe vollführt, sind da ebenfalls Sinnbild für. Die Special Effects gehen dafür grösstenteils in Ordnung und die realen Aufnahmen der Walfische sind nahtlos eingeflochten. Mit Richard Harris und Ennio Morricone konnten sogar echte Urgesteine ihrer jeweiligen Zunft verpflichtet werden.

Der ganze Fischhorror ist mit seinen knapp 90 Minuten Laufzeit recht kurzweilig geraten und bietet mit seinem Showdown im ewigen Eis gar noch ein gefälliges Finale. Als Überbrückung bis zu Ajas Piranha 3-D muss das reichen.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 09.06.2009, 14:12
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.207
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Orca - Der Killerwal (1977)

Der Katapult-Hai zu Beginn ist schon hübsch anzuschauen, die Umgstaltung des Hafens plus Abriss von Harris Hütte (mit Bo Derek drin) auch sehr ulkig. Richtig gross wirds im ewigen Eis, wenn man von Styroporeisschollen eingeschlossen wird. Und Cudos für den Vergleich von Freund Orca Willy mit Bronson - hat schon seine Berechtigung.....
Kurzweilig durchaus - da bleib ich allerdings bis zu Ajas Fischpfanne dann bei meinen unsterblichen Drei:

DEEP BLUE SEA (allein wegen Sam Jackson und dem Papagei)
THE LAST JAWS - Der weisse Killer (italienische JAWS-Verklappung von 79 - inspirationslos wie nix, blutig wie Sau und mit dem pappigsten Haimodell aller Zeiten gesegnet! Unbeabsichtigte Lacher hierbei garantiert!)
SHARK III - Megalodon (wenn der fotographisch aufgeblasene Hai hier ein komplettes Motorboot mit Fahrer inhaliert, gibt`s kein Halten mehr!)

Geändert von scholley007 (09.06.2009 um 14:14 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 09.06.2009, 23:14
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Orca - Der Killerwal (1977)

Ich habe diesen Film als Kind so gerne geschaut, obwohl ich eine höllische Angst vor dem Wal hatte. Auch wenn ich ihn zig mal gesehen habe, fand ich den immer noch spannend und Angst hatte ich auch noch.

Keine Ahnung, wie das heute aussehen würde. Hab den Film ewig nicht mehr gesehen, obwohl ich ihn in meinem DVD-Regal habe. Muss ich unbedingt mal wieder anschauen.

Mal ne Frage zum Ende. Das hab ich mir als Kind immer so zusammengereimt.
Spoiler: Anzeigen
Nachdem sich de Wal gerächt hat, schwimmt er unter die Eisschicht. Kann man das so sehen, dass er sich da umbringt, weil er ja nicht mehr nach oben kann um Luft zu holen? Oder habe ich das Ende falsch in Erinnerung?
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 10.06.2009, 07:10
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Orca - Der Killerwal (1977)

Zitat:
Zitat von Dean Keaton Beitrag anzeigen
Spoiler: Anzeigen
Nachdem sich de Wal gerächt hat, schwimmt er unter die Eisschicht. Kann man das so sehen, dass er sich da umbringt, weil er ja nicht mehr nach oben kann um Luft zu holen? Oder habe ich das Ende falsch in Erinnerung?
Keine Ahnung ob die Macher das so im Sinn hatten aber ich habs mir auch so zusammengereimt.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Stichworte
action adventure, bo derek, fisch, horror, richard harris

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs