Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 15.04.2008, 17:54
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard James Bond 007: Moonraker (1979)

James Bond 007: Moonraker DVD-Cover mir Roger Moore vorne drauf

Ganz fix mal den Plot hingerotzt: Als ein Moonraker-Shuttle beim Flugzeugtransport gestohlen wird, ruft der MI6 James Bond auf den Plan. Seine Ermittlungen führen Bond von Kalifornien über Venedig nach Rio de Janeiro und noch viel weiter.

Moore/Bond schockt ja nüscht mehr. Ist er ja auch schon zum vierten Mal als Agent unterwegs. Als die Tussi, der er gerade noch die Zunge in den Hals hielt, ihm plötzlich 'ne Knifte in die Nase schiebt, ist der Mann eiskalt. So'n Checker.
Zu Beginn gibts erstmal 'nen Luftkampf gegen Jaws ohne Fallschirm. Wo kam der eigentlich her? Also Jaws, net der Fallschirm.

"Standardausrüstung der Abteilung" ist hier eine Art "Unterarmbrust" mit panzerbrechenden Geschossen. Die kommt auch verdammt oft zum Einsatz. Beinahe 'nen Tacken zu oft. Muss Ende der Siebziger wohl der Renner bei den Kiddies gewesen sein.

Zu Drax. "Er hat nur das, was er nicht will." Er wohnt im versailler Schloß. In Kalifornien. Jahaa!
Jeder einzelne Stein wurde mühevoll aus Frankreich importiert. Sachen gibts. Er hat sogar Bruce Lee als Butler im Kader. Der bringt den 5 o'clock Tea mit Gurkensandwiches. Und sogar Dobermänner, die erst auf ausdrücklichen Befehl ihr rohes, blutiges Kotelett anrühren. Der Mann hats geschafft.

Dr. Holly Goodhead kommt von der "NASA". "Der Raumfahrtbehörde", wie sie gleich im Voraus klarstellt.
Sobald er 'ne Schnecke gebimst hat, wird sich geduzt. Einfach so!
Das hatte ich nich mal mit meiner Ex!
Und wie die Kamera immer aus dem Bild schwenkt wenns losgeht. Hihi.

"Zentrifugentrainer!" Wer wollte nich mal Zentrifugenaction sehen? Nichts war je spannender! "Ein Siebzigjähriger hält 3G aus. Ein normaler Mensch wird bei 7G ohnmächtig." Bond schafft 13G. Und aufgepasst! Er könnte noch mehr!
In Venedig gibts den vorzeitigen Showdown mit "Bruce". Im Glas-Blas-Museum oder Optikerfachgeschäft.
Die Kämpfe sind schon nicht schlecht und ordentlich in Szene gesetzt. Zwar klassische Faustkämpfe, aber man hats schon schlechter gesehen. Choreographie stimmt also.
Die Spezialeffekte erhielten sogar eine Oscar-Nominierung.

Bester Spruch: Die heisse, langbeinige, laszive, brasilianische Topagentin Manuela: "Wir können's ja mal hintenrum versuchen." Bond: "Das haben sie gesagt." Ich musste lachen. Ich Schelm.

Und in Rio wird NUR getanzt. Davon geh' ich jetzt jedenfalls aus. Nur Getanze. Super Laune. Spaß an der Freude. 24/7!

Ach übrigens, das hier ist der Film mit dem berühmten "Haribo-Lakritz-Drahtseilbahn-Drahtseil aus Lakritz (!?)"! Und der Beisser hat sogar 'ne (gezöpfte) Romanze. Da wird dann auch ordentlich rumgeschmalzt!
Unvergessen: Bonds erbitterter Urwaldkampf gegen eine Python um in der Gunst der barbusigen, wilden, in kurze Kleider gewandten Urwaldsirenen eine Stufe höher zu steigen. Am Ende sinds dann doch nur Draxls horny Gespielinnen.

Moonraker ist ein ziemlich spezifischer Bond. Sehr experimentell. Denn die Star Wars - Anleihen sind vorhanden. Bonds Charme ist gekonnt wie immer. So wie man's kennt. Also, wie gesagt: S-p-e-z-i-e-l-l.

P.S. Funktioniert RADAR im All?

Director:
Lewis Gilbert

Cast:
Roger Moore
Lois Chiles
Richard Kiel
Desmond Llewelyn
Michael Lonsdale
Toshiro Suga ("Bruce")
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 15.04.2008, 18:12
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.621
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Zitat:
P.S. Funktioniert RADAR im All?
Hängt von der Wellenform (bzw. -art) ab. Und schwierig wird wahrscheinlich das Rundumsignal (also nicht in einer Ebene sondern so richtig kugelförmig).

Aber ansonsten. Reflektiert werden Wellen auch im All. Man braucht halt nur 'ne Welle, die sich im Vakuum fortsetzt.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 15.04.2008, 18:14
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Ich glaub das kugelförmig is das Problem, oder?
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 16.04.2008, 06:59
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.621
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Nö, du hast halt nur keine große Reichweite.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 20.12.2010, 12:05
Benutzerbild von dae-su
))<>((
 
Registriert seit: Mar 2006
Ort: Münster
Beiträge: 1.516
dae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemocht
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Es gibt Filme, die altern gar nicht. M ist so ein Beispiel, oder auch Citizen Kane und viele frühe Kubricks.
Es gibt auch Filme, die altern mit Würde. Filme, die unsere heutigen Sehgewohnheiten schon sehr auf die Probe stellen, aber denen der Charme und die Freude am Filmemachen und die Qualität der Streifen eben immer noch anzusehen ist. Einige Hitchcocks zum Beispiel, oder Filme des italienischen Neorealismus zum Teil.
Naja, und es gibt Film, die werden mit zunehmendem Alter zu Trash. Wenn man dann allerdings nen Film guckt, von dem man nicht drauf eingestellt ist, dass jetzt ein Vertreter der letzteren Gruppe ist - naja, dann wiederum kann das enttäuschend, anstrengend UND langwierig werden. Moonraker ist so ein Beispiel. Schade und unfassbar, was die da veranstaltet haben.
__________________
Eine Passantin, die mitten im Regen den Schirm zusammenklappte, und sich naß werden ließ... Ein Schüler, der seinem Lehrer beschrieb, wie ein Farn aus der Erde wächst, und der staunende Lehrer...
-- Damiel in "Der Himmel über Berlin"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 21.12.2010, 11:55
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.207
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Kann dae-su´s Verstimmung voll verstehen - mit etwa vier Jahren Abstand zur Erstaufführung mal in einem Kino in Lindau am Bodensee erlebt.
Mann, war ich bedient.
Neben "Sag niemals nie" (den ich schon vom Start weg und weiterhin indiskutabel fand und finde) wohl der Tiefpunkt aller Bond-Filme (obwohl - mit 12 Jahren hätt ich den wohl toll gefunden)
Einzig und allein die fahrende Gondel und Shirley Basseys "Moonraker"-Titelsong kommen da noch lebend davon.
Dankenswerter Weise haben sich alle hieran Beteiligten dann mit "For your eyes only" wieder rehabilitiert.....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 21.03.2011, 14:58
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Die blauen Pfeile sind panzerbrechend und die roten Pfeile enthalten BLAUsäure!
Warum einfach, wenns auch schwer geht?
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 31.12.2012, 15:49
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Ok, ab und zu ist der Film ganz schön affig, aber die ironische Ader gefällt mir super. Und besser als SAG NIEMALS NIE ist MOONRAKER allemal, den ich ebenfalls vor kurzem im Rahmen meiner "ich-mag-bond-filme-nicht-muss-sie-aber-doch-mal alle-gesehen-haben-um-mitreden-zu-können"-Phase gesehen habe.

Als nächstes kommt IN TÖDLICER MISSION. Ist der denn wenigstens ganz gut?
__________________
Bisheriger Top-Film 2013: DIE JAGD; Flop-Film 2013: STIRB LANGSAM 5
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 01.01.2013, 20:42
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.207
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

"In tödlicher Mission" - bester Roger Moore-Bond ever, zumindest für mich.
War vermutlich für die meisten eher ein Schock, weils keine "Festung des Bösen" gab, die hier entsprechend geschrottet wurde.
Hatte aber ähnliches für sich, wie "Im Geheimdienst Ihrer Majestät", "Liebesgrüsse aus Moskau", "Lizenz zum Töten", "Die Welt is nicht genug" und "Skyfall".
Mist - jetzt hab ich doch ungefähr alle meine Lieblingsbonds (exklusive "Casino Royale", "Feuerball" und "Diamantenfieber" - der letzte der erste Bond meines Lebens. Das prägt dann doch entsprechend nachhaltig!) aufgelistet.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 07.04.2013, 17:27
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.774
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

S-p-e-z-i-e-l-l ist das richtige Wort.

Gut fand ich, abgesehen von ihrem Namen, Dr. Goodhead, und auch Hugo Drax wusste sehr zu gefallen. Da sieht Blofeld echt alt aus, trotz Katze und allem. Drax' böser Plan ist so over the top, das er Respekt abnötigt, hallihallo. geradezu poetisch fand ich die Jagd auf die süße Pilotin, toll gefilmt, Drama und Pathos, yay!
Gut fand ich auch die vielen Schauplätze und abwechslungsreiche Action, hatte schon Schwung, das Filmchen. Auch Jamsies Sprüche waren wieder gelungen, vor allem in der ersten Hälfte.

Aber ansonsten...
Das Finale im Weltraum war ja trashig, aber zumindest lustig. Wirklich schlimm ist dieser Comedy-Drift, den der Film hat (und leider die Vorgänger auch schon haben, es steigerte sich bis hierher kontinuierlich). Der Beißer ist sooo lästig und als Comic Relief ist er nur peinlich und die "Lovestory"... *würg* Und was sollte diese Szene mit James aufm Pferd mit Hut und allem, extrem weird... Wie auch sein "Amphibienfahrzeug" in Venedig ich musste ja grinsen, ich geb es zu, aber es ist soooo dämlich

6/10 weils sehr unterhaltsam war. So ca. wie Star Wars Episode 2. Dämlich aber irgendwie liebenswert. Bis auf den Beißer, ich hasse den Kerl...
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 07.04.2013, 17:48
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: James Bond 007: Moonraker (1979)

Zitat:
Zitat von ° logging in as oswaldo ° Beitrag anzeigen
P.S. Funktioniert RADAR im All?
"Handelsübliches" Radar (basierend auf elektromagnetischen Wellen im Radiofrequenzbereich) funktioniert exakt wie auf der Erde auch, sogar besser, weil die Signale im Vakuum üblicherweise nicht durch Atmosphäre, Wasser (Wolken), oder Staub beeinträchtig/gestreut/reflektiert werden. Die Reichweite ist damit deutlich größer. Ein Trägermedium ("Äther") brauchen elektromagnetischen Wellen nicht... im Gegensatz etwa zum Echolot (Schallwellen über Wasser als Trägermedium)...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs