Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 16:55
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Einer der Lieblingsfilme von Quentin Tarantino ist der Western "The God, The Bad and The Ugly" ( Zwei Glorreiche Halunken ) von dem Meister Sergio Leone ( Spiel mir das Lied vom Tod, und Es war einmal in Amerika uvm ). Ich finde das dieser Film wirklich ein Western-Meisterwerk ist. Der Film ist 171 Minuten lang, weiß aber jede Minute zu unterhalten. Clint Eastwood ist unglaublich Cool in dem Film, und Lee Van Cleef ist das Böse in Person, genau wie ein toller Eli Wallach. Die Musik ist auch Klasse von Ennio Morricone. ( Gänsehaut!!! ) Ich Liebe an dem Film das es keine Helden gibt, es sind alles Banditen, Gauner oder Kopfgeldjäger, nicht solche Helden wie John Wayne oder Kirk Douglas. Die Handlung und Story ist genial, alles hat man was im Western zu suchen hat, Kopfgeldjäger, Bürgerkrieg, Cowboys, uvm. Und der Showdown am Ende des Filmes ist einfach Perfekt gemacht mit der Musik, den Bildern, uvm. Es gibt Szenen da wird nicht ein Wort gesprochen, und nur die Augen erzählen eine Geschichte.

Story:
Der Blonde verdient sich sein Geld als Kopfgeldjäger. Mit Tucu macht er sich auf eine Reise nach einem Geldschatz auf einem Friedhof. Doch ein anderer Cowboy namens Sentenza möchte auch den Schatz. Nun spielen sich alle gegenseitig aus um den Schatz für sich alleine zu bekommen.

Cast:
Clint Eastwood ( Firefox )
Eli Wallach ( King of the Corner )
Lee Van Cleef ( Bad Man`s River )

Regie:
Sergio Leone ( Spiel mir das Lied vom Tod )

Kennt jemand noch mehr solche harte Western in der richtung?

Wer kennt noch den Film?....Meinungen...eure Jamie..
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 17:05
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.622
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Zitat:
Kennt jemand noch mehr solche harte Western in der richtung?
Was harte, dreckige Western angeht, kann ich nur mit gaaaanz großem Ausrufezeichen die von Sam Peckinpah empfehlen. Der hat gewissermaßen den Italowestern in die USA gebracht. Ganz besonders herausragend sind "Pat Garrett jagt Billy the Kid" (Kris Kristofferson vs. James Coburn, und Bob Dylan!, der auch die Musik gemacht hat) - siehe Bild-Anhang - und "The Wild Bunch", der Klassiker!!! Ist gerade vor ein paar Monaten eine DVD-Box erschienen mit vier seiner Western!

Ansonsten: "Zwei glorreiche Halunken" natürlich spitze!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Bobs Tod.jpg   Pat Garrett.jpg  
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 17:13
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.590
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Lee Van Cleef's Sentenza als Cowboy zu bezeichnen ist schon fast so schlimm wie diese "Alle Western sind gleich"-Aussage von manchen Frauen...

IMO der beste Leone überhaupt. Superlative ohne Ende, deswegen einfach gesagt "Bester Western überhaupt und sowieso".

Trotz der Länge (selbst im Director's Cut) niemals langweilig. Ein Streifzug durch alle Westernklischees auf manchmal gewollt unsentimentale und manchmal bewußt sentimentale Weise. Kurzum durchdacht und gelungen.

Einarmiger: "I've been looking for you for 8 months. Whenever I should have had a gun in my right hand, I thought of you. Now I find you in exactly the position that suits me. I had lots of time to learn to shoot with my left."
[Tuco kills him with the gun he has hidden in the foam]
Tuco: "When you have to shoot, shoot, don't talk."

oder

Tuco: "God is on our side because he hates the Yanks."
Man With No Name: "God is not on our side because he hates idiots also."
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 17:32
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Dankeschön für die Tips S.W.A.M! Werde dann mal bald mir ein paar Filme von Sam zulegen müssen.

Die Dialoge Doc Lazy sind wirklich Klasse. Habe zwar noch nicht viele Western gesehen, aber ist bis jetzt auch für mich der beste Western überhaupt.
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 18:10
Benutzerbild von ElMariachi
gets psyched
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Göttingen
Beiträge: 509
ElMariachi wird hier gern gesehenElMariachi wird hier gern gesehen
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Neben "Unforgiven" mein liebster Western.

Wie die anderen beiden Filme aus der Dollar Trilogie lebt auch "Il buono, il brutto..." von den charismatischen Antagonisten (wenn man Tuco als solchen bezeichnen möchte). Ich sehe ihn auch nicht als das Böse in Person, wie das "Angeleye" ist. Er ist einfach der Hässliche (il cattivo), aber auch der Kasper des Trios.

Sehr gur gefällt mir auch, wie Leono den Bürgerkrieg darstellt ohne mit dem "kategorischen Zeigefinger" auf eine Gruppe zu zeigen und zu sagen "die waren die Bösen".
__________________
Article XXV:
A Bro doesn't let another Bro get a tattoo,
particularly a tattoo of a girl's name.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 26.03.2008, 15:45
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Das habe ich nie verstanden, wenn in irgendwelchen Klassiker-Reihen ein Leone gezeigt wird, ist das immer "Spiel mir das Lied vom Tod". Klar ist der auch fantastisch, aber an "Zwei glorreiche Halunken" reicht er nicht ran.

Meine Lieblingsszene ist ja die mit dem Fußbad in der Wüste. Selten war Sadismus so lustig.

@Jamie: "Django" von Sergio Corbucci (aber bitte nur der erste von '66) wäre auch eine gute Wahl. So ziemlich der dreckigste Western, den ich kenne, und filmhistorisch gesehen der Urknall des Italowesterns.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 26.03.2008, 18:54
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Zitat:
Zitat von Marlowe Beitrag anzeigen
Das habe ich nie verstanden, wenn in irgendwelchen Klassiker-Reihen ein Leone gezeigt wird, ist das immer "Spiel mir das Lied vom Tod". Klar ist der auch fantastisch, aber an "Zwei glorreiche Halunken" reicht er nicht ran.
Das unterschreib ich doppelt.

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Hier stimmt wirklich einfach von Anfang bis Ende alles. Eli Wallach und Lee Van Cleef sind so gut wie nie mehr wieder und Eastwood, ...ist eh ne Ikone.

Wie gern würde ich die Halunken mal im Kino sehen..
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 27.03.2008, 10:39
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Danke Marlowe. Django steht jetzt auf meine Liste.
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 28.03.2008, 01:47
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Vielleicht zu offensichtlich, als dass es jemand posten würde - aber schau auf jeden Fall auch Leones vorherige Filme, "Für eine Handvoll Dollar" und "Für ein paar Dollar mehr."
Nicht zu vergessen Butch Cassidy and the Sundance Kid (deutscher Synchrontitel: "Zwei Banditen") - nicht aus der Italo-Ecke, aber auch das ein Western mit viel Humor, Leichtigkeit und Tiefgang.

Und um hier nicht völlig OT zu schreiben, öhm... Hab' ich schon erwähnt, dass ich "Zwei glorreiche Halunken" wirklich toll finde?
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 29.03.2008, 23:15
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 281
Bunker hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Eigentlich mein Lieblingswestern - ich bekenne, ich habe ihn schon sehr oft gesehen. Aber ich glaube, ich würde wieder einschalten. Der beste Stand-off der Filmgeschichte bisher - finde ich.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 26.04.2009, 19:48
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.210
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Erst vor zwei Jahren kennengelernt - davor irgendwelche nicht näher zu beschreibenden Berührungsängste gehabt. Nach Sichtung mir selbst Predigt gehalten: Wie arrogant kann man sein, sich SOWAS wie dem hier zu verweigern.
165 Minuten und KEINE EINZIGE zuviel.
(eher zuwenig - der hätte noch zwei weitere Stunden so weitergehen können)

Sowas wird heute einfach nicht mehr gebaut.... Heul!!!!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 28.04.2009, 00:17
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

War mein erster Western an den ich mich herantraute (noch gar nicht so lange her).

Wirklich großartiges Kino, getoppt IMO nur noch vom Lied des Todes und PAT GARRETT- kenne aber immer noch zu wenig solcher Filme.
Scheinbar ist Leone wirklich der aller größte Geschichtenerzähler des Kinos. Filme für welche die Leinwand scheinbar erfunden wurde.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 27.11.2009, 13:51
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Yoar, den hab ich jetzt auch mal wieder aufgefrischt und "cool" erscheint mir in dem Fall eine sehr passende Bezeichnung. Getragen wird die Handlung hier wesentlich durch den großartig aufspielenden "hässlichen" Eli Wallach, der den zähen und durchtriebenenen Überlebenskünstler Tuco als ambilvalente "Gollum-Variante" präsentiert, die den Zuschauer permanent zwischen Verachtung und Mitleid pendeln läßt - großartig! Was mir weniger gefallen hat ist der Handlungsstrang um die Brücke (incl. der Szene mit dem sterbenden Soldaten in der Kirche). Dies sind zwar die emotionalsten Momente des ganzen Filmes, diese "Barmherzige-Samariter-Nummer" passt aber von der Stimmung her einfach nicht so richtig in den augenzwinkernden Kontext des Filmes - und zu Eastwoods Blondie-Charakter - zumal dieser unmittelbar danach gleich wieder den armen Tuco mit einer Feldkanone bepflastert...

Und dann natürlich noch der Showdown der rivalisierenden Dreifaltigkeit auf dem Friedhof: Sergio Leone... okay, ritualisierte Theatralik... klar, unzählige Close Ups... gehören einfach dazu. Aber hier hat Sergio Leone einfach zu dick aufgetragen und selbst Ennio Morricone übertreibt seine dramatische Trompete... da kann ich dann nur noch grinsen...

Unterhaltungswert hat auch hier mal wieder die deutsche Synchro. Einer meiner Favoriten ist da "They shot him at close range." was für deutsche Ohren dann in "Der Schütze muss 1 Meter entfernt gewesen sein." präzisiert wurde. Da hätte man mit "Jim, der Mann ist tot" auch gleich einen prominenten Arzt zitieren können...

Nicht mein Lieblingsfilm von Sergio Leone, aber sicher der würdige Höhepunkt seiner Dollar-Trologie...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 09.02.2010, 17:10
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

OK
Damit:
Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
War mein erster Western an den ich mich herantraute (noch gar nicht so lange her).

Wirklich großartiges Kino, getoppt IMO nur noch vom Lied des Todes und PAT GARRETT- kenne aber immer noch zu wenig solcher Filme.
Scheinbar ist Leone wirklich der aller größte Geschichtenerzähler des Kinos. Filme für welche die Leinwand scheinbar erfunden wurde.
ist allerdings dieser Film gemeint. Habe ich echt verwechselt... Naja egal.

Die HALUNKEN sind immer noch ein guter Film(am Wochende gesehen). An meine Lieblings Leone, ONCE UPON A TIME IN AMERICA/THE WEST und FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR, reicht er aber nicht heran.

Eli Wallachs Spiel ist mir teilweise zu überdreht, das eintauchen in den Bürgerkrieg hätte auch nicht unbedingt sein müssen. Wozu nur diese großklotzige Action? Nö, habe ich nicht gebraucht.
__________________
Tja hier steht nichts wichtiges
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 14.02.2010, 13:33
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.822
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Glorreiche Halunken (1966)

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Was mir weniger gefallen hat ist der Handlungsstrang um die Brücke
Volle Zustimmung. Der das Land zum Ausbluten bringende Sezessionskrieg als Hintergrund hat mir generell sehr zugesagt (und prahlt in jeder Einstellung: Endlich hab ich genug Geld für so etwas!), aber das war einfach deplatziert, wirkte fast schon surreal traumartig (weswegen es doch Reiz hat, aber eben ungewollt, was einen etwas schalen Beigeschmack generiert).
Der ganze Streifen ist stark episodenhaft, aber nur diese Etappe sticht als wirklicher Fremdkörper hervor.

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Und dann natürlich noch der Showdown der rivalisierenden Dreifaltigkeit auf dem Friedhof: Sergio Leone...
Das Finale ist für mein Emfinden hingegen pure Genialität. Jeder winziger Faktor entfaltet reine, zweckmäßige Wirkung.
Und die Musik folglich dankbare Gänsehaut.
Allein diese Szene hätte gerne noch auf zwei Stunden gestreckt werden können.


Was ist eigentlich die längste Version des Filmes? Die 171 Minuten sollen ja in manchen Fassungen noch überschritten werden...
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Stichworte
clint eastwood, dollar-trilogie, sergio leone, western

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs