Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 04.05.2008, 13:27
Benutzerbild von S.W.A.M.
S.W.A.M. S.W.A.M. ist gerade online
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.670
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die Wolke (Gregor Schnitzler, 2006)

Ich hab den auch als sehr beeindruckend in Erinnerung. Gerade die Entscheidung, vom Störfall selbst nicht allzu viel zu zeigen, sondern ihn mehr oder weniger nur als unglaubwürdiges Gerücht, das sich immer mehr zu einer Tatsache steigert, darzustellen, hat dem Film mehr als gutgetan, da erst dadurch der bedrohliche Realismus des Ganzen entsteht, der es glaubwürdig macht.
Und die schauspielerischen Leistungen sind durch die Bank weg sehr gut, nie übertrieben, aber trotzdem emotional genug, um von der Angst angesteckt zu werden.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: