Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 09:46
arni75 arni75 ist offline
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard

Zitat:
Zitat von Invincible1958
Am einfachsten ein weltweites Einspielergebnis zu finden ist es, wenn der Film auch in den USA startet. Auf boxofficemojo.com gibt es bekanntlich ja weltweite Einnahmen. Allerdings eben nur für Filme, die auch in den USA starten.
Nicht ganz korrekt, denn im internationalen Bereich sind alle Filme der jeweiligen Top10 bis Top20 zu finden (am einfachsten ist es, wenn man das Startdatum via IMDB kennt). Im US-Bereich muss der Film allerdings tatsächlich in den Staaten gelaufen sein, damit die es mit den weltweiten Zahlen verknüpfen,

Zitat:
Zitat von Invincible1958
Demnach hat das Parfüm bis zum letzten Sonntag weltweit $68,8 Millionen eingespielt.

Bei einem Budget von $50 Millionen plus Werbebudget muss der Film aber noch ein bisschen mehr einnehmen, um ins Plus zu kommen. Ich habe mal gehört, dass ein Film 2-3 mal sein Budget weltweit einspielen muss, um Gewinn zu machen. Natürlich gibt es später noch die DVD-Auswertung etc. Aber Filme, die ihr Budget während der Kino-Performance nicht wieder einspielen, werden häufig als komerzieller Flop bezeichnet.

Laut boxofficemojo hat "Sophie Scholl" weltweit $9,2 Millionen eingespielt. Da hätte ich gedacht, dass es ein bisschen mehr wäre.
Die wenigsten Filme schaffen es, ihr Budget im Kino einzuspielen und das wird meistens mit einkalkuliert.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: